Mors Discordiae per Ira
Taucht ein in die Welt einer großen Insel, die noch nie vorhergesehene Bedrohungen erlebt. Steig ein, als ein Held oder vielleicht doch nur als normaler Mensch um den Verlauf der Geschichte noch einmal zu ändern.

Oder bist du schon dabei? Dann melde dich an oder logge dich ein!



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Austausch | .
 

 Epilog - Radiant Garden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 5:20 am

Ayleen sah Manus mit großen Augen an.
"Ein Fest? Und wir sollen es organisieren?"
Sie kratzte sich etwas verlegen an der Wange.
"Naja.. ich habe ja nicht wirklich zu viel im Kampf gegen Shade beigetragen. Aber wenn ich helfen kann, dan werde ich mitmachen."
Sie legtecdan eine Hand auf Ienzos.


Lauriam lächelte etwas.
"Ist schon gut. Der schlaf war sowieso nicht sonderlich gut."
Der Assassine schien sich garnicht bewegen zu können, was auch kein Wunder war. Sein Körper so wie sein Geist wurden durch Doom und Shades Folter ziemlich in mitleidenschaft gezogen.

Er sah dann an die Decke.
"Shade... ist vernichtet. Das ist das wichtigste."
Er kniff aber dan die Augen.zusammen und zog das Atemgerät wieder über den Mund.
Die Erinnerungen kamen immer in Wellen zurück egal wie oft er versuchte nicht daran zu denken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 5:34 am

"Ohne dich hätten wir das nie geschafft, Liebling.", sagte Ienzo dann und strich ihr einmal über den Kopf. Manus nickte nur.
"Also, macht das ihr weg kommt, wir wissen nicht, wann sie wieder fähig sind zu Laufen. Bis dahin muss alles fertig sein. Schließlich soll es eine Überraschungsparty sein.", sagte Manus dann etwas energischer.
"Aber zuerst trinkt ihr den Tee aus.", fügte er dann noch hastig an. Und lachte.


Aeleus sah ihn etwas mitleidig an. Lauriam hatte es schwerer getroffen als ihn. Und er wünschte, dass er Lauriam etwas von seiner Qual nehmen könnte, doch das vermochte er nicht zu tun.
"Jetzt können wir endlich wieder ohne Gefahr leben. DAS ist das Wichtigste. Und jetzt entspanne dich endlich mal ein wenig. Wenn dein Schlaf nicht so erholsam ist, dann sorge ich dafür dass du lange und traumlos ruhen wirst.", hustete er lachend. Er wollte seinen Freund aufmuntern. Auch wenn sie ganze 2 Wochen zusammen in den Schatten verbracht hatten, davon durfte man sich doch nicht die Laune verderben lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 6:24 am

Ayleen nahm den Teebeutel aus ihrer Tasse und trank einen kleinen Schluck davon.
Ihr Blick wurde nachdenklich.
Wie sollte sie das ganze am besten umsetzen? Und vor allem so das die beiden Bettlägigen davon nichts mitbekommen? Schließlich wusste sie was für Tratsch-Tanten es in diesem Schloss gab.
"Hm.. das wird eine ziemliche Herausforderung."
Dann trank sie weiter.


Lauriam lächelte etwas was man auch durch das durchsichtige Material der Maske sehen konnte. Er hielt sie weiter an seinem Mund und schmunzelte etwas.
"Hey, Aeleus...danke..für alles...", konnte man dumpf unter der Maske hören. Dann schloss er die Augen und entspannte sich etwas.

Er war eigentlich recht glücklich. Seine Schwester war wieder bei ihm, Aeleus, Ienzo... Moment.
Ienzo und Ayleen... war da nicht etwas wichtiges?
Plötzlich fiel es ihm wieder ein und er fing fast vor Schreck an zu Hyperventilieren , fing sich aber wieder und hustete schwer.

Dieser Kleine-!!! Wenn ich ihn in meine Finger bekomme dann werde ich-!AAAARG!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 8:49 am

Ienzo nickte ebenfalls auf ihren Kommentar. Die Organisation an sich würde das Kleinste Problem sein. Alles von den beiden entfernt zu halten wohl das Größte. Aber dann lächelte auch der Junge wieder.
"Herausforderungen sind da, um geschlagen zu werden.", meinte er dann auch strich ihr einmal sanft über die Haare. Auch er genehmigte sich dann einen kleinen Schluck des Tees. Es schmeckte ihm nicht sonderlich, aber er würde es der Höflichkeit halber austrinken. Schließlich wollte er Manus nicht kränken.

Aeleus bekam große Augen als er des Hustenkrampf von Lauriam mit bekam und erschrak auch ein wenig.
An was er wohl gerade gedacht hat?

"Was ist mit dir los, du wirkst, als wäre Shade wieder da.", sagte Aeleus ein wenig verpeilt, er verstand seine Reaktion nicht einmal ansatzweise. Er hatte dann plötzlich eine Vermutung und fing ganz breit an zu Grinsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 8:56 am

Ayleen trank noch einen Schluck des Tees und lehnte sich dann an Ienzo.
Sie kuschelte sich etwas an ihn.
"Da hast du Recht."
Sie lächelte wieder glücklich. In Ienzo's Umgebung konnte sie NUR lächeln.


Lauriam hustete noch einmal und brüllte dann plötzlich laut.
"NEIN !! SCHLIMMER VERDAMMT!! MEINE SCHWESTER IST MIT DIESEM ILLUSIONISTEN ZUSAMMEN!!", konnte man zwar gedämpft aber deutlich durch die Maske hören. Er legte dann eine Hand über seine Augen und ein tiefer Seufzer war zu hören. Er klang nicht sonderlich amüsiert.
"Urrg... mir ist schwindlig...."

Er verstellte dann etwas an der Maskenvorrichtung um mehr Luft zu bekommen.
Er würde am liebsten aufstehen, zu dem Jungen rennen und ihm den Hals umdrehen, aber im Moment war er froh überhaupt bei Bewusstsein zu sein. Außerdem würde er wahrscheinlich einen Herzinfarkt erleiden, wenn er sich weiter so aufregte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 9:08 am

Aeleus fing grölend an zu Lachen, er hatte es gewusst! Wie lange hatte es gedauert, bis es ihm wieder eingefallen war? Aeleus konnte das Lachen aber auch nicht verkneifen, auch wenn es ihm weh tat. Dafür war Lauriams Reaktion einfach zu gut. Als er sich einigermaßen wieder gefangen hat, schmunzelte er nur noch und konnte sich den Rest des Lachens verkneifen.

"Blitzmerker! Aber mach dir keine Sorgen, Ienzo kümmert sich rührend um sie.", zog er ihn auf und lachte dann wieder, was allerdings ebenfalls in einem schmerzhaften Hustenkrampf endete.


Ienzo lächelte auch und erwiderte das Kuscheln seiner Freundin. Dann sah er wieder zu Manus, der ebenfalls lächelte, dann sah er in den Tee.
"Schmeckt scheußlich, nicht wahr?", fragte er die beiden. Ienzo sah ihn etwas verblüfft an, nickte dann aber lachend.
"Wir machen uns am Besten gleich an die Arbeit, nicht wahr Schatz?", fragte er Ayleen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 9:18 am

Ayleen nickte zu Ienzo hoch und stand dann auf.
"Ich weiß zwar nicht ob das so eine gute Idee ist, aber wollen wir Even fragen ob er uns aushilft. Er ist zwar ein ziemlicher Idiot, aber was Planung angeht ist er einer der besten. Oder was meinst du, Schatz? Du kennst ihn ja schon länger als ich."

Sie stupste ihn mit dem Ellenbogen an und grinste etwas.


Lauriam blieb erstmal liegen und versuchte wieder Luft zu bekommen, während er weiter seine Augen mit der Hand verdeckte.

"Ich werde Wahnsinnig... irgendwann drehe ich noch durch.", murmelte er fast unverständlich.
Dann jedoch atmete er tief durch.
"Meine Schwester... kaum zu glauben das sie schon 16 ist. Und jetzt hat sie sich auch noch verliebt."

Unter seiner Hand rollte etwas flüssiges seine Wange hinunter.
Er war glücklich zu wissen, dass seine Schwester lebte. Lauriam konnte es kaum erwarten, sie wieder richtig in den Armen zu halten.
Für einen Moment vergaß er die Sache mit Ienzo einfach.
Er schmunzelte kurz.
"Jetzt werde ich auch noch sentimental. Es hat sich wirklich vieles geändert."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 9:38 am

Ienzo sah sie mit wirklich sehr großen und wirklich sehr geschockten Augen an. Even? Er bezweifelte wirklich, dass das eine gute Idee war. Seit der Sache in dem Labor... Wusste er nicht, ob er so gut mit Even klar kommt wie.... früher.
"Nicht- Even", sagte er dann etwas monoton und noch immer geschockt.


Aeleus lächelte jetzt und versuchte die Hände hinter dem Kopf zu verschränken, was weniger als mehr klappte. Doch endlich erkannte Lauriam die schönen Dinge des Lebens. Endlich freute er sich, wieder hier zu sein.
"Ja, es hat sich vieles geändert, aber ein Glück nicht gerade zum Schlechten, was?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 9:45 am

Ayleen kicherte auf Ienzo's Reaktion hin und stupste ihn nochmal an.
"War ja nur ein Scherz. Als ob ich IHN fragen würde. Wer käme den sonst in Frage?"
Sie legte eine Hand an ihre Wange und dachte nach.


Lauriam packte eines der Kissen auf dem sein Kopf lag und warf es Aeleus um die Ohren.
"Sei du bloß still.", sagte er mit einem grinsen im Gesicht.
Ja, er war froh noch zu leben. Die Zeit das kämpfens war endlich vorbei..
Ein schöner Gedanke.
Irgendwie war er es inzwischen auch Leid zu kämpfen. Er wollte nun einfach nur einen Moment der Ruhe. Einen Moment als Mensch erleben..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 9:57 am

Aeleus lachte wieder und warf das Kissen, allerdings sanft, zurück. Doch danach blieb er ruhig und genoss ebenfalls den Moment. Wann hatten sie das Letzte Mal einen solchen Moment gehabt? Es war schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr. Ja, es war im Grunde auch eine Ewigkeit gewesen, denn seit ihr Abenteuer begonnen hat, hatten sie wirklich keine Ruhe mehr gehabt. Sie waren in so vielen Welten gewesen... Er hatte nie geglaubt einmal so viele Welten bereisen zu können, nun hatte er es mehr gezwungenermaßen getan.



Ienzo überlegte ebenfalls.
"Wir könnten alle anderen fragen, die nichts gegen uns haben, und gegen die wir nichts haben. Außer Nummer 12, die kümmert sich ohnehin nur um sich selbst.", sagte er dann und kratzte sich am Hinterkopf. Und er hoffte, dass Droul nicht zu viel seines Tees getrunken hat, Droul war so empfindlich darauf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 10:06 am

Der Assassine fing das Kissen auf und legte es wieder unter seinen Kopf.
Lauriam war nun sehr schweigsam. Schon fast zu sehr. Er war scheinbar wieder eingeschlafen und atmete unter leichtem röcheln, aber schon sichtlich besser.

Er erinnerte sich nun auch an die schönen Dinge die ihnen auf den Reisen passiert sind. Die Freundschaft die er zwischen ihnen aufgebaut hatte.
Es war ihm inzwischen wichtig geworden. Ihm, der doch sonst so Einsam war. Ein Einzelgänger..


Ayleen überlegte kurz.
"Sagtest du nicht einmal das Nummer 12 mit Lauriam zusammengearbeitet hatte, als diese noch in der Organisation war? Vielleicht mag sie ihn ja irgendwie doch noch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 10:13 am

Aeleus dachte jetzt viel nach. Gezwungenermaßen hatte er auch genügend Zeit dafür und sich pausenlos mit Lauriam unterhalten, wollte er sich auch nicht, denn beide brauchten ihre Ruhe. Doch seine Gedanken schweiften ganz wo anders hin. Er dachte schon wieder an die Zukunft und an de Dinge, die er noch erledigen musste.

Ich habe ein Versprechen gegeben... Ich werde noch meinen Schüler holen. Und ich hatte noch etwas vor, im tiefen Weltraum. Ich habe das Gefühl, dort etwas wichtiges vergessen zu haben. Aber ich weiß beim Besten Willen nicht was. Und dann wäre da noch in der Arena des Olymp dieser Silber haarige Idiot, der uns fertig gemacht hat. Mit dem haben wir auch noch eine Rechnung offen. Aber alles zu seiner Zeit...


Ienzo sah sie ungläubig an. Sollte er wirklich? Er selbst hatte nie viel mit ihr zu tun gehabt, er wusste nicht ob er mit ihr klar kam oder nicht. Aber das sie gut mit Marluxia gekonnt hatte, das wusste er auch.
"Wir können es versuchen. Aber wenn sie rum zickt, dann nehmen wir sie nicht, okay?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Mo März 11, 2013 10:27 am

Lauriam schlief tief und fest.
Sein Hass und Zorn war verflogen. Sein Herz war nun wieder komplett rein. Es gab zwar auch bei ihm einen Schatten, aber er war sichtlich schwächer als vorher.
Marluxia schien nun nicht mehr in ihm zu existieren.
Aber er spürte noch den Schatten von Shade der auf ihm lag. Obwohl der Dunkle nun Tod war.. irgendetwas blieb zurück. Ob es nur die Erinnerung war, oder vielleicht auch mehr wusste er nicht und es interessierte ihn auch nicht.


Ayleen nickte einfach nur.
"Wir werden sie erst einmal fragen. Vielleicht hilft es ja doch was.", sagte sie mit einem lächeln und sah dann noch einmal zu Manus. Sie trank den Tee aus, verbeugte sich kurz vor ihm und verließ den Raum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 3:19 am

Der Hüne musste lächeln, als er Lauriam schlafen sah, drehte sich auf die Seite und schloss selbst die Augen. Er lauschte in sein Inneres und dort fand er Frieden und Ruhe. Das, was er sich immer gewünscht hatte. Und er sah Gleichgewicht. Gleichgewicht hatte er immer versucht zu erreichen und nun war er so nah daran, wie noch nie zuvor. Hoffentlich würde so etwas nicht noch einmal passieren. Niemals.


Ienzo lehnte dann dankend den Tee ab, verbeugte sich ebenfalls und folgte Ayleen. Ihm war etwas komisch bei dem Gedanken, dass sie Nummer 12 fragen würden, sie kam ihm immer so hochnäsig und... arrogant vor. Er zuckte mit den Schultern und lächelte dann ebenfalls wieder.
"Ich weiß aber nicht wo sie ist. Ich würde raten, dass sie auf ihrem Zimmer sein könnte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 5:07 am

Ayleen lief mit Ienzo die Korridore entlang bis sie zu einem Zimmer kam und dort anklopfte.

Hinter der Türe hörte man kurz darauf Schritte und wie mehrere Riegel geöffnet wurden. Dann wurde die Türe endlich aufgedrückt und eine ziemlich gereizte Frau kam heraus. Als sie aber Ayleen und Ienzo sah blinzelte sie kurz etwas verwundert.
"Oh. Ihr zwei. Ich dachte schon Dilan will mich schon wieder nerven.", sagte sie sichtlich angenervt.
"Ich habe keine Zeit für euch Blagen, also was auch immer ihr wollt geht zu jemand anderes."

Die ehemalige Nummer 12 trug ein schwarzes Top, eine kurze Jeanshose und Schuhe mit Absatz.

Ayleen sah sie etwas bockig an.
"Du weißt doch noch garnicht was wir von dir wollen."
"Ist mir Schnuppe. Macht das ihr weg kommt."
Sie schloss die Türe vor Ayleens Nase. Diese seufzte nur.
"Schade... vielleicht mochte sie meinen Bruder doch nicht.",murmelte sie zu sich.
Die Türe wurde plötzlich wieder geöffnet. Arlene sah Ayleen nun scheinbar ehe verwundert als genervt an.
"Dein Bruder? Du meinst Marl-äh Lauriam?"

Das Mädchen nickte verwundert auf Arlenes plötzliche Reaktion.
"Ja, er ist vor kurzem wieder in der Stadt aufgetaucht und liegt nun im Krankenflügel"

Die sonst so sadistische Frau atmete tief durch.
"Und ihr seit hergekommen um mir das zu sagen oder steckt mehr dahinter?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 5:46 am

Ienzo übernahm nun das Wort. Schließlich wollte er nicht ganz tatenlos wirken.

"Nein, Lauriam liegt im Krankenzimmer und wir sollen eine Überraschungsfeier für ihn und Aeleus organisieren. Wir dachten, dass du uns vielleicht helfen könntest, da du ja für deinen Fleiß bekannt bist.", sagte er, ganz ohne Sarkasmus. Er konnte sie jetzt schon nicht leiden, ihre zickige Art hatte sie wirklich nicht abgelegt. Die Gerüchte über die bewahrheiteten sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 5:54 am

Arlene schien zu überlegen.
Nach einem Moment der Stille seufzte sie leise.
"Na gut. Ich werde euch helfen. Aber nicht das ihr etwas falsches denkt. Ich schulde diesem Mann noch etwas und danach sind wir quitt.", fauchte sie etwas. Ayleen lächelte. Die Sadistin mochte ihn also wirklich auf ihre Art und weise. Außerdem war sie nun neugierig was Marluxia damals tat, dass sie nun Schulden bei ihm hatte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 6:08 am

Ienzo nickte zufrieden, doch in seinem Inneren seufzte er. Jedenfalls hatten sie jetzt schon einmal eine kleine Hilfe. Wenn auch keine sonderlich gute in seinen Augen. Doch auch ihn interessierte es, was sich Arlene hat zu Schulden kommen lassen.

"Dann komm mit uns, wir werden gleich anfangen. Außerdem wollen wir gleich den anderen Bescheid sagen, vielleicht können sie uns auch helfen. Ich hab gehört, dass du auch in Überzeugungsarbeit nicht schlecht sein sollst?", fragte Ienzo dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 6:29 am

Die Sadistin lachte auf Ienzos Aussage hin Schrill und von sich selbst überzeugt.
"Eine meiner leichtesten Übungen.", gab sie mit sich selbst an.
"Überlasst sie einfach mir."

Dann ging sie aus dem Zimmer und schloss die Türe ab, bevor sie sich wieder den beiden zuwandte.
"Bringen wir es hinter uns."

Ayleen schien die Art von Arlene wenig auszumachen.
Sie lächelte einfach die ganze Zeit.

In diesem Moment kam Myde um die Ecke und ging zu den drei Anwesenden.
"Hey! Ich helfe auch!"
Scheinbar hatte er alles belauscht, grinste aber breit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 6:34 am

Ienzo sah ihn etwas verwundert an, verstand dann aber seine Reaktion. Anscheinend kannte er die Überzeugungskünste von Arlene und wollte sich denen nicht freiwillig aussetzen. Aber irgendwie kam es Ienzo so vor, dass noch mehr dahinter steckte. Er würde ein Auge auf ihn haben. Dann sah er wieder zu der ehemaligen Nummer 12.

"Du sprühst ja vor Freude.", sagte ich, dieses Mal voller Ironie und unschuldig lächelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 7:45 am

Arlene sah Ienzo mit einem angenervtem Blick an.
"Noch so ein Dummer Kommentar und du wirst etwas anderes sprühen sehen.", fauchte sie den Intriganten an.

Myde kratzte sich etwas am Hinterkopf und ging ein paar Schritte zurück.
"Ruhig Blut. Lasst uns einfach ohne irgendwelches *Gesprühe* zusammen arbeiten, okey? Ganz friedlich und ohne Komplikationen."
Ayleen verkniff sich ein Lachen. Irgendwie fand sie die Gruppe schon lustig. 12 komplett verschiedene Menschen in einem Schloss und nun mussten sie auch noch zusammenarbeiten.


Im Krankenflügel schlief Lauriam immernoch tief und fest.
Plötzlich trat jemand aus dem dunklen des Zimmers und ging zu dem ruhendem Assassinen. Er legte dort dann eine Hand auf dessen Stirn. Es war Sicarius, die Kapuze wieder tief in sein Gesicht gezogen.

Gut gemacht, Lauriam. Du hast uns einen großen Dienst erwiesen.

Dann fuhr er mit der Hand zu der Brust des Jungen und ließ sie dort liegen.
Shade hat endlich seine Gerechte Strafe für sein Handeln bekommen. Diese Macht war nicht seine, die er so schamlos führte.

Dann jedoch stutzte er und ein grinsen war unter der Kapuze zu sehen.
Oh. Was ist das, dass ich da spüre?... ja, das ist gut. Das ist sehr gut. Mit deiner Hilfe wird der Herr wieder zum Leben erwachen... aber jetzt ist es noch nicht so weit.

Der verhüllte nahm die Hand wieder langsam weg.
Mein Schüler. Ich habe dich ausgebildet und dir alles beigebracht, was ich weiß. Und bald wird es an dir sein, der Lehrer zu werden... und vielleicht sogar noch mehr.

Dann sah er zu Aeleus herüber. Seine Augen funkelten grünlich unter dem Dunkel der Kapuze. Dann verschwand er wieder in der Finsternis.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 8:07 am

Ienzo sah zuerst Arlene an, dann Myde. Dann Ayleen. Dann fing er an zu Lachen und klopfte Myde einmal auf die Schulter.
"Ja, ich lasse die Kommentare und du bekommst kein Sprühen, versprochen.", sagte er, dann bekam er sich auch wieder ein und sah die Gänge entlang. Sie mussten sich beeilen, alle anderen waren vermutlich auf ihren Zimmern, oder bei der Arbeit.
"Als nächstes holen wir Braig, der ist eigentlich immer leicht zu finden.", sagte er dann und ging los, um ihn zu finden.


Aeleus wachte auf und drehte sich, wie es seinen Kräften möglich war, schnell um. Doch da war nichts. Er meinte aber etwas gehört zu haben. Er war sich sogar ganz sicher. Doch selbst als er genauer hinschaute fand er Nichts. Er beugtre sich ein wenig über, fiel dann plötzlich vom Bett und krachte mit lautem *RUMMS!* auf den Boden.
"Verflucht!", sagte er und stöhnte danach schmerzerfüllt auf und hielt sich den Rücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 8:15 am

Arlene schaute Ienzo wütend nach, folgte ihm aber dann trotzdem. Myde verschränkte die Arme hinter dem Kopf und folgte auch dem Intriganten und Ayleen nahm wieder seine Hand und kicherte kurz.

Das wird was werden.


Lauriam schreckte durch den lauten knall und Aeleus Schrei aus seinem Schlaf und schoss nach oben in eine Sitzende Position.
"Heiliger!!"

Er zuckte aber dann stark zusammen und drohte wieder nach hinten zu kippen, drehte seinen Oberkörper aber etwas zur Seite und hielt sich mit beiden Händen an der Bettkante fest. Die Atemmaske fiel dabei zu Boden.

Dann sah er zu Aeleus runter, sein Gesicht verzogen durch die Schmerzen die er bei jeder Bewegung spürte.
"Alles okey bei dir?", fragte er mit schwacher Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 9:21 am

Ienzo wurde wieder gleich viel wohler, als Ayleen seine Hand griff. So hatte er gleich viel weniger Misstrauen in Arlene, die ihre Messer irgendwie immer in der Nähe hatte, wie man sagte.
Sie kamen zu aller erst in Braig's Zimmer an. Die Tür war zu, doch Ienzo klopfte kräftig dagegen. Sie wurde von einem müden Gesicht geöffnet. Er sah alle an, dann schloss er die Tür wieder ohne ein Wort zu sagen. "Was war das denn?"


Aeleus knirschte mit den Zähnen und gab bissig zurück:
"Seh ich so aus verdammt?"

Er versuchte sich irgendwie aufzurappeln, doch er brachte nur ein Keuchen zustande.
"Was mache ich denn jetzt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   Di März 12, 2013 9:28 am

Arlene grinste kurz.
"Darf ich meine Überzeugungskraft schnell anwenden?"

Sie ging auf die Türe zu und trat mit ihrem einen Schuh so stark dagegen, dass die Türe aus den Angeln flog und Braig unter ihr begrub, der noch hinter ihr stand.

"Oh Braig~~ Wir müssen mit dir reden~", sang sie schon fast.

Myde sah einfach nur zu der Türe und dann zu dieser Frau.

Sie macht mir Angst... immernoch.
Ayleen schaute nur verdutzt und beugte sich dann etwas zu Ienzo.
"Ist das normal bei ihr?", flüsterte sie zu ihm rüber.


Lauriam lachte ein bisschen als er Aeleus so am Boden sah und auch wie angenervt er aussah.
"Da hast du wohl Pech gehabt, Aeleus."
Lauriam machte zwar anstallten auf zu stehen, aber er merkte schnell das das nichts brachte. Seine Beine reagierten nicht und er verlor auch wieder langsam die Kraft in den Armen und sackte wieder auf die Liege.
Jedoch lachte er noch ein bisschen.
"Du bist doch ein Stein, wie du immer sagst. Da macht es dir doch bestimmt nichts aus auf dem Boden zu schlafen."

Er hustete aber dann schwer und versuchte wieder Luft zu bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Epilog - Radiant Garden   

Nach oben Nach unten
 

Epilog - Radiant Garden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Little Garden(Zentrum)
» Levy McGarden
» Little Garden (Free-Rpg)
» Little Garden - Strand
» Urwald in Little Garden

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mors Discordiae per Ira  :: Fanfiction :: Kingdom Hearts - Jiko/Sinist-