Mors Discordiae per Ira
Taucht ein in die Welt einer großen Insel, die noch nie vorhergesehene Bedrohungen erlebt. Steig ein, als ein Held oder vielleicht doch nur als normaler Mensch um den Verlauf der Geschichte noch einmal zu ändern.

Oder bist du schon dabei? Dann melde dich an oder logge dich ein!



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Austausch | .
 

 1. Kapitel Radiant Garden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 1:08 pm

"Als ob! Der will doch nur wieder Stress schieben und uns alle wieder zu Niemanden machen!"

Lauriam sieht mit einem ernstem Blick zu Braig.
Er wartet jedoch noch bis Aeleus aus dem Hörbereich ist und erhebt dann das Wort.
"Entschuldige bitte, aber ich wage mich daran zu erinnern das nicht ich es war der die Niemande erschuf und uns zu ihres gleichen machte."

Er wendet sich mit dem Blick von ihm ab.
"Besonders du solltest aufpassen was du sagst. Schließlich warst du damals die Nummer II."

Er lacht dann leise.
"Und du wirst es wohl mit Herz auch immer bleiben."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 1:18 pm

Braig sah ihm nur zornig nach, sagte aber nichts mehr. Aeleus war schon durch die Tür gegangen und befand sich in dem Labyrinth von Korridoren. Bevor er die nächste Abzweigung nahm wartete er noch auf Lauriam. Als er endlich da war ging er wieder schnellen Schrittes durch die Korridore, bis er im Studienzimmer bei Ienzo und Even war. Ienzo sah Aeleus und lächelte. Dann sah er zu Lauriam und sein Gesichtsausdruck wandelte sich von Verwirrung in Überraschung und dann ebenfalls in ein sanftes Lächeln.

"Schön dich zu sehen. Und zu sehen, dass es dir halbwegs gut geht. Ich bin jetzt Ienzo, wie heißt du?"

Even blickte zuerst gar nicht auf, doch als Ienzo zu sprechen begann hob er doch seinen Blick, weitete seine Augen, verschluckte sich an dem Kaffee den er gerade trank und hustete einige Male.

"DU?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 1:22 pm

"Schön dich zu sehen. Und zu sehen, dass es dir halbwegs gut geht. Ich bin jetzt Ienzo, wie heißt du?"


Lauriam blinzelte etwas überrascht als die ehemalige Nummer 6 ihm mit solcher Freundlichkeit entgegen kam. Er wollte gerade auf Ienzo's Frage antworten, als er das laute "DU?!" vernahm.

Erst jetzt bemerkte er den Wissenschaftler mit dem für ihn so wohlbekanntem Gesicht.

Er seufzt nur.
"Ich denke das waren jetzt genug Zufälle für einen Tag.. danke für die freundliche Begrüßung."

Sein Blick fällt dann nochmal zu Ienzo um ihm jetzt seine Frage zu beantworten.
"Lauriam."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 1:32 pm

Aeleus lächelte schwach.

"Es gibt keine Zufälle. Ich gehe jetzt und sage Manus Bescheid."

Mit diesen Worten verschwand Aeleus und begab sich zum Zimmer des Weisen. Dort angekommen klopfte er an der Tür. "Herein." kam es von drinnen. Er öffnete die Tür und trat ein, setzte sich auf einen Stuhl und wartete. Als der Professor fertig war mit schreiben, sah er Aeleus an. Er wirkte etwas überrascht.

"Wo ist deine Uniform mein Guter? Ach, spielt keine Rolle, was gibt es?" Die mittellangen schwarzen Haare hingen ihm über den Nacken, der Rest war zurück gekämmt. Sein ernstes Gesicht war durchdringend und wissend, voller Neugierde und Forschungsdrang.

"Herzlose sind aufgetaucht." erklärte Aeleus knapp. Manus' Augen wurden groß und er sah ihn an.

"Wie viele waren es? Waren nur bekannte oder auch neue dabei? Wo sind sie aufgetaucht? Waren sie stark?" kam es sofort von dem Professor.

"Viele, alte, als auch neue, unten in der Kammer. Beim Wasserspeicher. Sie waren schwach." Manus nickte daraufhin.

"Danke das du mir Bescheid gesagt hast. Ich werde mich sofort damit beschäftigen."


Derweil bei Ienzo und Co.

Even lachte.

"Was für ein komischer Name..."

"Ich find ihn toll", sagte Ienzo widersprechend. Dann stand er auf und sah zu Lauriam. Er ging auf ihn zu und umarmte ihn kurz.

"Schön dich wieder bei uns zu haben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 1:37 pm

"Was für ein komischer Name..."

Sofort warf er dem Wissenschaftler einen bösen Blick zu.

Lauriam war aber dann total überrumpelt als Ienzo ihn plötzlich umarmte.
Er schaute dann erstmal verwundert zu ihm herunter.
"Der Unterschied zwischen dir und deinem Niemand ist.. beängstigend."

Er legt wieder standardmäßig seine eine Hand in die Hüfte.
"Ich hatte eine ähnliche Reaktion erwartet wie bei ihm."

Er macht kurz eine Kopfbewegung die auf Even hinweist.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 1:44 pm

Aeleus nickte und wollte wieder aufstehen, als Manus ihn zu hier bleiben bat.

"Was kann ich noch für euch tun, Professor." Der weiß Gewandte sah ihn mit seinen blauen Augen etwas schärfer an.

"Pass darauf auf, dass Lauriam nichts dummes macht. Aber pass noch mehr darauf auf, dass die anderen nichts dummes mit Lauriam machen. Ja?"

Aeleus sah ihn überrascht an.

"Woher wisst ihr-?"


Bei Ienzo:

Er lachte ein wenig und wischte sich seine Strähne aus dem Gesicht, die allerdings sofort wieder genau dahin fiel, wo sie hingehörte. "Ich wurde komplett umgepolt ohne Herz. Ziemlich anstrengend pausenlos depressiv zu sein, wenn ich so darüber nachdenke. Andauernd so ein Gesicht zu ziehen, als wäre 7 Tage Regenwetter. Ist doch doof! Außerdem freue ich mich über jedes Gesicht was ich wieder erkenne. Ist doch egal was damals passiert ist, jetzt sind wir anders."

Even zog eine Augenbraue in die Höhe.

"Bist du dir das sicher?" Bei diesem Satz funkelte Ienzo ihn böse an.

"Sei nicht so gemein zu ihm."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 1:50 pm

"Bist du dir da sicher?"

"Sei nicht so gemein zu ihm."



Lauriam schüttelt nur den Kopf.
"Hmpf. Typisch. Du warst schon in der Organisation sehr nachtragend. Ich helfe nur Aeleus aus den Ursprung der Herzlosen zu finden. Danach seit ihr mich wieder los."

Er lehnt sich dann gegen eine Wand und schloss die Augen um etwas zur Ruhe zu kommen. Er versteht selbst nicht genau warum Even's Aussage ihn auf einmal so wütend macht. Ihm ist egal was die ehemaligen Mitglieder von ihm halten.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 1:59 pm

Manus lächelte nun.

"Du weißt, dass ich alles mitbekomme was in diesem Schloss passiert. Eine Fähigkeit, die ich scheinbar von Ansem geerbt habe. Wie dem auch sei, pass auf ihn auf. Ich will nicht, dass es sehr viel Streit hier gibt, das können wir nicht gebrauchen. Und versuche ihn dazu zu bewegen hier zu bleiben. Ich denke, das tut ihm gut." sagte Manus. Dann senkte er seinen Blick wieder. Er war immer so streng. Fast wie ein Lehrer. Nur irgendwie anders. Er war streng und er war auch sehr hart bei seinen Konsequenzen. Doch er war auf fürsorglich und mitfühlend. Aeleus nickte nur. Dann stand er auf und machte sich auf den Rückweg.


Bei Ienzo:

"Danach seit ihr mich wieder los."

Bei diesem Satz wurden Ienzos Augen groß.

"Nein, du sollst hier bleiben!" Jetzt war auch Even verwirrt.

"Du willst wieder gehen? Eigentlich würde ich das begrüßen, aber irgendwie... ist das irrsinnig. Hier sind die einzigen Leute die dich kennen, und die du kennst. Manche davon mögen dich sogar, was ich beim besten Willen nicht verstehen kann und dann willst du wieder gehen? Bist du dir eigentlich sicher, dass du wieder ein Herz hast?" fragte er, in einer vollkommen rationalen Tonlage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 2:05 pm

"Bist du dir eigentlich sicher, dass du wieder ein Herz hast?"

Kurz nachdem dieser Satz von ihm ausgesprochen war, konnte Even eine Art surren hören und auch das Objekt sehen von dem es ausgeht.

Es ist eine Art Laser, der direkt vor Even's Gesicht stehen geblieben ist.

"Was hast du gerade gesagt?"
Seine Stimmlage war nun ehe kalt, genau so wie sein Blick.
"Glaubst du wirklich ihr seid die einzigen Menschen die ich kenne? Es gab einst auch andere Menschen... Jedenfalls bis meine Welt in der Finsternis versank."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 2:10 pm

Aeleus kam in den Raum hinein und bemerkte sofort den Laser, der vor Even schwebte. Dieser kreischte laut los, wollte nach hinten gehen, vergaß das er auf einem Stuhl saß und kippte um. Aeleus musste ein Lachen verkneifen, doch Ienzo machte sich nicht die Mühe. Er bekam einen Lachkrampf, beruhigte sich wieder, sah, das der Kaffee auf Even's Unterlagen gekippt war und bekam einen erneuten Lachkrampf, vom dem er sich nicht mehr so schnell erholte. Er wischte sich die Tränen aus den Augen und sah zu Lauriam dann wurde sein Blick wieder einigermaßen ernst.

"Wie war deine Welt so?"

Aeleus half derweil Even auf die Beine, der wutentbrannt Lauriam anstarrte.

"Kaum lasse ich euch mal ein paar Minuten aus dem Auge..." begann Aeleus, doch er sprach nicht weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 2:19 pm

Der Laser verschwand wieder mit einem Blitzen, kurz nachdem Even umkippte.

"Wie war deine Welt so?"
Lauriam wandte seinen Blick nun auch von allen anwesenden ab.
".. ähnlich wie diese. Aber das ist ehe unwichtig."

Er versuchte nicht weiter über seine Heimat nachzudenken. Zu sehr quält ihn die Erinnerung an den Untergang seiner Welt und an seinen verlorenen Kampf gegen die Herzlosen. Seine Versuche sich nichts anmerken zu lassen, scheinen vergebens.

Er stößt sich dann von der Wand ab und verlässt den Raum schweigend, wo er die Gänge der endlosen Korridore entlang ging.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 2:25 pm

Ienzo sah ihm nach.

"Das war wohl das falsche Thema..." Aeleus nickte. "Vermutlich. Er braucht jetzt etwas Ruhe."

Plötzlich kam ihm ein Mann mit weißem Kittel, blonden Kurzen Haaren und getrimmten Bart entgegen, der seine Augen auf ein Blatt Papier konzentrierte. In seiner anderen Hand war ein Pokerchip, den er die ganze Zeit von einem in den anderen Finger gleiten ließ. Er schien Lauriam gar nicht wirklich zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 2:28 pm

Lauriam geht einfach weiter und hat inzwischen auch wieder die Hände in die Hosentasche gesteckt. Ihm fiel zwar auf das ihm jemand entgegen kam, jedoch ging er nicht weiter darauf ein. Er war zu sehr damit beschäftigt diese Gedanken aus seinem Kopf zu bekommen die ihn gerade verfolgten. Er ging einfach an dem Blonden vorbei.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 2:30 pm

Der Blonde ging zuerst weiter, dann blieb er stehen. Er schaute von seinem Blatt auf und starrte zunächst gegen die Wand. Dann drehte sich ganz langsam um.

"Guten Tag, darf ich fragen was sie hier machen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   Sa Dez 08, 2012 2:36 pm

"Guten Tag, darf ich fragen was sie hier machen?"

Lauriam blieb stehen. Er drehte sich dann ein Stück um, um die Person im Augenwinkel zu betrachten, die ihn gerade angesprochen hatte.

Inzwischen war er gar nicht mehr verwundert darüber jemanden zu treffen den er kannte.
"Du bist also auch hier...Lux-"

Er stoppt dann aber mitten im Satz und seufzt kurz.
"Ich bin nur ein Besucher."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 2:23 am

"Du bist also auch hier...Lux-"

Bei diesem Satz erkannte auch Droul, wer der 'Besucher' war.

"Ich bin nur ein Besucher..."

"Nur ein Besucher? Netter Witz, ehemalige Nummer 11. Hast wohl jetzt auch ein Herz, was? Wie ist dein Name?"

Droul sah ihn lächelnd an und faltete das Pergament zusammen. Er steckte es in eine Tasche. Vom Aussehen hatte er sich kaum verändert... Nur das er keinen Ohrring mehr trug. Er wusste nicht genau, warum sich alle ehemaligen Mitglieder komischerweise hier antrafen. Aber darüber lächelte er nur...

Schicksal würde ich mal sagen...


Aeleus klopfte Even einmal auf die Schulter, bevor der sich wieder hinsetzte.

"Was macht ER hier? Mir sind alle Recht, aber warum ausgerechnet ER?!" fragte er, mit Zorn in der Stimme. Aeleus seufzte und erklärte Even, warum Lauriam jetzt hier war. Dieser schüttelte nur den Kopf.

"Er war schon früher ein Idiot, ich denke nicht, dass sich das geändert hat..."

"Jetzt sei doch nicht so... Er will doch auch nur irgendwo hingehören... Glaube ich." antwortete Ienzo mit eher besorgter Stimme. Er würde dafür Sorgen, dass sich Lauriam wohl fühlte. Und wenn er selbst Even dafür in den Hintern treten müsste.

"Mit Glauben kommen wir nicht weiter, WISSEN ist Macht." konterte Even. Jetzt schaltete sich auch wieder Aeleus ein.

"Even! Wir haben dich auch so akzeptiert wie du bist. Was wäre, wenn Lauriam zuerst hier gewesen wäre und dann wärst du gekommen. Versetze dich in seine Situation!"

Der angehende Professor und Wissenschaftler stand nun empört auf und hämmerte mit seiner Faust auf den Tisch.

"Verdammt nochmal ich kann ihn einfach nicht ausstehen!"

"Das ist aber kein Grund ihn deswegen nicht zu akzeptieren. In der Orga musstest du ihn auch dulden."

Even wurde immer zorniger und verließ mit lauten Schritten den Raum. Der riesige Koloss, der neben Ienzo noch größer wirkte, schüttelte den Kopf.

"Es ist Even... Er war schon immer ein Sturkopf." sagte er nur.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 2:31 am

Lauriam wandte sich immer noch nicht komplett der ehemaligen Nummer 10 zu.

"Hast wohl jetzt auch ein Herz, was? Wie ist dein Name?

"Lauriam.", antwortete er wieder trocken. Er strich sich mit einer Hand wieder ein paar Strähnen aus dem Gesicht und steckte sie wieder in die Hosentasche zurück.

"Und du?"

Eigentlich interessierte es ihn nicht wirklich wie der ehemalige Spieler mit richtigem Namen hieß. Er wollte einfach nur aus diesem Gebäude raus und seine Ruhe haben, aber er wusste das der Blonde nicht so einfach abschütteln ließ.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 2:40 am

"Und du?"

"Droul. Und du bist anscheinend ganz der Alte geblieben. Jedenfalls von deiner Haltung und Gestik. Wie stehts wie gehts, kann ich dir irgendwie helfen?"

Er lächelte weiterhin, doch er wusste, das Lauriam ihn eigentlich los werden wollte. Er konnte die Gesichter von anderen lesen, wie ein offenes Buch, egal ob sie es verborgen hielten oder nicht. Er mochte es, Lauriam zu ärgern... Er durfte es bloß nicht zu weit treiben.


Ienzo setzte sich wieder und trank seinen Kaffee.

"Ich denke nicht, dass sich Lauriam hier auskennt. Meinst du ich sollte ihm folgen?" fragte er vorsichtig den Hünen. Dieser schüttelte nur den Kopf. Er wusste genau, das Droul um diese Zeit von seinen Forschungen zurück kam. Er musste Lauriam über den Weg laufen.

"Das übernimmt Droul schon." sagte er. Dann setzte such er sich und dachte über die Herzlosen nach.

Sie waren so unorganisiert. Sie sind einfach aufgetaucht, aber sie waren so schwach... Das ist ungewöhnlich. Sie haben keinen neuen Herrscher, wie Ansem damals. Irgendetwas tut sich in den Welten, aber was? Warum sind sie aufgetaucht... Irgendeinen Grund muss es doch geben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 2:48 am

"Wie stehts wie gehts, kann ich dir irgendwie helfen?"

Das Verlangen Droul sein Lächeln aus dem Gesicht zu prügeln, hielt er zurück. Jedoch rümpfte er die Nase etwas.

"Du willst mir helfen?"
Er schloss die Augen und lachte leise vor sich hin.

"Ich denke das wird nicht nötig sein."

Sein Blick fiel wieder nach vorne, den Gang entlang und er machte sich wieder auf den Weg.
Er hat keinen schlechten Orientierungssinn und sich deshalb den Weg gemerkt, denn er mit Aeleus gegangen war.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 2:57 am

"Ich denke das wird nicht nötig sein."

Als sich der Assassine um wandte grinste Droul etwas böse. Seine blauen Augen blitzten, dann ging auch er seinen Weg weiter. Als er in dem Studienzimmer ankam sah er überrascht aus. Aeleus in Ziviler Kleidung sah man nicht oft. Sein Blick erhellte sich etwas und er klopfte den beiden Anwesenden auf die Schulter.

"Ich denke Lauriam haben wir vergrault." sagte er mit gehässigem Ton. Aeleus starrte ihn an.

Was hat er schon wieder gemacht? Ienzo sah ihn nur böse an. Droul verschwand wieder durch die nächste Tür.

Ich folge Lauriam besser... dachte Aeleus und stand wieder auf.

"Ich bin weg." sagte er knapp zu Ienzo, der daraufhin nickte. Aeleus konnte das Gefühl nicht loswerden, dass etwas schlimmes passieren wird. Nur wusste er noch nicht was. Als er die Tür auf stieß hielt er noch einmal kurz an. Er erfühlte den Glücksbringer Ienzos in seiner Tasche, dann nickte er und ging los um Lauriam zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 3:05 am

Lauriam ging seinen Weg weiter und verließ das Schloss wieder. Weder Dilan noch Braig warf er einen Blick zu. Hätten sie etwas gesagt, hätte er es wahrscheinlich einfach ignoriert. Er ging einfach über den Platz, die Treppen nach unten und in den Vorgarten des Schlosses. Ein Plateau war vor der großen Treppe nach oben, mit einigen Bäumen und Blumenbeeten. Er ging bis ganz nach unten, zum untersten Teil des Gartens, nahe des Ausganges und lehnte sich dort an die Wand, immer noch die Hände in der Hosentasche.

Er nutzte die Ruhe um etwas nachzudenken.

Wie viele Mitglieder treffe ich heute noch? Ich habe keine Interesse daran weitere sinnlose Gespräche zu führen.

Er senkte den Blick auf die Wiese vor sich.

Sollen sie doch misstrauisch sein. Mir ist das gleichgültig. Das einzige was mich mit diesen Leuten verbindet ist die Zeit in der Organisation und diese ist nun auch vorbei.. was zum Teufel mache ich also hier?
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 3:15 am

Aeleus ging zum Ausgang. Er fragte Dilan, ob der Lauriam gesehen hätte, dieser zeigte nur in eine Richtung. Aeleus folgte dieser Richtung, doch als er sich auf dem großen Platz befand, schaute er sich nachdenklich um. Er überlegte kurz, wo sich Lauriam befinden könnte. Er legte wieder eine Hand an das Kinn und grübelte.


Lauriam hörte plötzlich eine Stimme. Sie war weiblich, doch sehr unangenehm und aufdringlich. Und böse...

"Armer kleiner Lauriam... Weiß nicht wo er hingehört..."

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 3:20 am

"Armer kleiner Lauriam... Weiß nicht wo er hingehört..."

Lauriam öffnete die Augen nicht, sondern schmunzelte nur.
Er kannte diese Stimme...

"Malefiz."
Erst jetzt entschloss er sich seine Augen zu öffnen und blickte zum Ausgangspunkt der Stimme.
Ihre schwarze lange Robe und der Stab mit der grünen Kugel am Ende ließen ihn wissen, dass seine Vermutung richtig lag.
Sie ist wirklich hier. Sie wagt es wirklich mitten in Radiant Garden auf zu tauchen.
"Was willst du hier? Hast du es nicht langsam satt dauernd besiegt zu werden?"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 3:27 am

Aeleus dachte weiter nach.

Wo könnte er hingegangen sein? Nicht weit weg, so lang habe ich ihn nicht aus den Augen gelassen. Am besten ich fange bei der nächsten Umgebung an.

Er ging zurück zum Schloss und machte sich auf die Suche, nach den Plätzen, die am nächsten waren. Zuerst suchte er noch einmal den großen Platz, direkt vor dem Schloss ab, dann machte er sich auf den Weg zum Garten.

So weit kann er nicht sein, außer er ist gelaufen.



Hast es nicht langsam satt dauernd besiegt zu werden?"


Sie drehte sich nun gänzlich zu ihm um. Sie lächelte grimmig. Bei jedem Aufschlag ihres Stabes auf den Boden züngelten kleine grüne Flammen am Ende des Stabes hoch.

"Oft habe ich Kämpfe verloren, besiegt wurde ich jedoch nie! Sonst wäre ich nicht hier. Ich will dir ein Angebot machen, ein Angebot, was du nicht ausschlagen kannst."

Ihre Augen durchdrangen ihn gänzlich. Sie näherte sich ihm weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 3:31 am

"Ich will dir ein Angebot machen, ein Angebot, was du nicht ausschlagen kannst."

Lauriam wandte seinen Blick provokativ von ihr ab.
"Hmpf. Kein Interesse."

Er sieht dann im Augenwinkel zu ihr.
"Verschwinde lieber bevor Sora dich findet."

Seine Stimmlage war wieder ruhig, jedoch der Ausdruck in seinen Augen vermittelte Malefiz, dass er nicht zögern wird seine Waffe zu ziehen, sollte sie ihm noch näher kommen.

Die Anwesenheit der Hexe löse bei ihm keine Angst aus. Nur etwas Nervosität, die er aber wusste zu verbergen.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   

Nach oben Nach unten
 

1. Kapitel Radiant Garden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Little Garden(Zentrum)
» Levy McGarden
» Little Garden (Free-Rpg)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mors Discordiae per Ira  :: Fanfiction :: Kingdom Hearts - Jiko/Sinist-