Mors Discordiae per Ira
Taucht ein in die Welt einer großen Insel, die noch nie vorhergesehene Bedrohungen erlebt. Steig ein, als ein Held oder vielleicht doch nur als normaler Mensch um den Verlauf der Geschichte noch einmal zu ändern.

Oder bist du schon dabei? Dann melde dich an oder logge dich ein!



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Austausch | .
 

 1. Kapitel Radiant Garden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 3:39 am

"Verschwinde lieber bevor Sora dich findet."

"Sora." Sie zog den Namen in die Länge und lachte danach.

"Er wird mich nicht finden, dafür ist er viel zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt. Dafür habe ich gesorgt."

Dann wandte sie sich von ihm ab und wollte gehen. Doch als sie gerade um die Ecke bog sagte sich noch etwas.

"Also willst du deine Welt nicht mehr wieder haben? Wie schade, deine Freunde hätten sich so gefreut..."

Dann verschwand sie.


Aeleus kam in den Vorgarten des Schlosses. Ein Plateau war vor der großen Treppe nach oben, mit einigen Bäumen und Blumenbeeten. Er sah unter sich, wie sich eine Schwarz-Gewandte Gestalt in grünen Flammen auflöste. Er rannte hin und sah Lauriam.

"War das gerade Malefiz?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 3:49 am

"Also willst du deine Welt nicht mehr wieder haben? Wie schade, deine Freunde hätten sich so gefreut..."

Lauriam sah ihr nach.
Alleine der Ton in ihrer Stimme als sie diese Worte aussprach, ließ Wut in seinem Gesicht erscheinen. Er hatte sich auch von der Wand abgestoßen und die Fäuste geballt, jedoch beruhigte er sich langsam wieder als er Aeleus bemerkte.

"War das gerade Malefiz?!"

"Ja... diese Hexe sorgt immer noch für Ärger. Es würde mich nicht wundern wenn sie für die Herzlosen verantwortlich wäre."
Verachtung war in seiner Stimmlage zu hören.

Wieder hörte er ihren letzten Satz in seinen Gedanken wiederhallen.

Als ob ich so naiv wäre dir das zu glauben, Malefiz. Ich kenne deine Tricks.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 3:55 am

"Ja... diese Hexe sorgt immer noch für Ärger. Es würde mich nicht wundern wenn sie für die Herzlosen verantwortlich wäre."

Aeleus lächelte innerlich, als er die Verachtung in seiner Stimme hörte.

Wenigstens lässt er sich nicht mehr auf die Dunkelheit ein. Dann wurde sein Blick nachdenklich, als er die geballten Fäuste seines Gegenübers sah.

"Was hat sie gesagt?"

Aeleus war nicht oft neugierig, aber sobald etwas seine Stadt in Gefahr brachte wollte er alles wissen, was damit in Verbidnung gebracht werden könnte. Er würde Malefiz finden und sie erneut zurück schlagen, wenn es sein muss. Herzlose konnte und würde er nicht dulden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 4:02 am

"Was hat sie gesagt?"

Lauriam sah ihn mit einem durchdringendem Blick an. Er würde ihm bestimmt nicht sagen, was Malefiz ihm angeboten hat. Schließlich könnte das ein Falsches Bild bei dem Hünen erschaffen.

"Sie hat wirres Zeug geredet. Sie meinte sie sorgt im Moment dafür, dass Sora beschäftigt bleibt."

Er verschränkt die Arme nun vor der Brust, immer noch dieser wütende Blick in seinem Gesicht, der auch nicht so schnell weichen würde.

"Malefiz hat irgendetwas vor..."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 4:14 am

"Sie hat wirres Zeug geredet. Sie meinte sie sorgt im Moment dafür, dass Sora beschäftigt bleibt."

Aeleus rümpfte die Nase verächtlich.

"Sora hat immer zu tun. Er ist ein Schlüsselschwerträger."

"Malefiz hat irgendetwas vor..."

Aeleus nickte und dachte nach.

Dem wütenden Blick nach zu urteilen hat sie noch mehr gesagt, aber das ist nicht wichtig. Nicht für mich. Nicht für die Stadt. Wir müssen heraus finden wo sie ist und sie dann in ihre Schranken weisen!

"Am besten wir machen uns auf den Weg und suchen sie."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 4:16 am

"Am besten wir machen uns auf den Weg und suchen sie."


"Und wie?"

Er legt eine Hand in die Hüfte.
"Malefiz ist in der Lage sich zwischen den Welten zu bewegen. Wir jedoch sind nicht länger in der Lage das Twillight zu benutzen um von Ort zu Ort zu kommen. Wie genau stellst du dir das also vor, Aeleus?"

Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 4:21 am

"Wie genau stellst du dir das also vor, Aeleus?"

Bei dieser Frage grinste der Koloss. Er wusste, wie sie die Hexe finden würden. Und wie sie von einer Welt zur anderen kommen. Auch wenn sie keine Macht mehr über die dunklen Korridore hatten, es gibt immer einen Weg. Sei es für Sora das Gumi-Schiff oder für die älteren Meister des Schlüsselschwertes ihre Schiffe. Auch sie würden einen Weg finden. Sie mussten nur...

"Manus der Weise kennt einen Weg, davon bin ich überzeugt. Gehen wir zuerst zu ihm."

Er drehte sich um und ging voraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 4:24 am

"Manus der Weise kennt einen Weg, davon bin ich überzeugt. Gehen wir zuerst zu ihm."

Lauriam legte den Kopf etwas schief und hob eine Augenbraue. Er folgte jedoch Aeleus.

Manus der Weise. Er ist wohl die Person, die für die Stadt verantwortlich ist... ich bin ja mal gespannt wie diese Person wohl aussieht.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 4:34 am

Sie gingen diesmal durch etwas schmalere Gassen und unbekanntere Wege, da dort nicht viele Menschen waren. Er ging einen schnellen Schritt wie immer, war aber dennoch sehr vorsichtig und rechnete jeden Moment damit, das Herzlose auftauchen. Er sah Ab und Zu nach hinten, um sich zu vergewissern, das Lauriam noch hinter ihm war.

Die ganze Sache gefällt mir nicht. Und so wie Lauriam aussieht, gefällt es ihm genau wenig wie mir. Ich hoffe der Professor stellt ihm nicht zu viele Fragen, sonst haut er wieder ab.

Er ging dann zur großen Treppe die zum Schloss führte. Droul kam ihm entgegen.

"Hey Aeli, wie gehts?" fragte er lachend, doch der Angesprochene antwortete nur mit einem Brummen. Droul rollte die Augen und ging an den beiden vorbei ohne ein weiteres Wort zu sagen.

Sie gingen weiter bis sie zu Braig und Dilan kamen, die gerade angeregt über ein Thema diskutierten. Beide hatten ein hitziges Gemüt, was man an den bereits gezogenen Waffen erkannte. Doch als Aeleus mit seiner Standart-Miene ankam hörten die beiden sofort auf zu reden und ließen ihre Waffen verschwinden. Er ging durch die Tür und wartete bis Lauriam auch durchgegangen war. Im Studienzimmer war keiner mehr.

Ienzo ist vermutlich bei seinen Studien. Und Even schmollt, so wie ich ihn kenne.


Er ging weiter, bis er vor der rot-golden verzierten Tür des Professors ankam. Er klopfte, danach sah er Lauriam an.

"Wundere dich nicht, er ist manchmal sehr neugierig."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 4:42 am

Die ganze Zeit sagte Lauriam kein Wort. Er war immer noch wütend, jedoch nun ehe innerlich. Würde er Malefiz finden.. er würde ihr wahrscheinlich am liebsten seine Waffe direkt in ihr dunkles Herz rammen.

Als die beiden endlich bei der Türe ankam, wurde er aus seinen Gedanken gerissen, da Aeleus nach langem schweigen wieder das Wort erhob.

"Wundere dich nicht, er ist manchmal sehr neugierig."

Lauriam rümpfte nur die Nase.

"Er sollte sich mit seinen Fragen lieber kurz fassen."

Mit diesen Worten steckte er die Hände wieder in die Hosentasche.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 4:48 am

"Er sollte sich mit seinen Fragen lieber kurz fassen."

Aeleus sah ihn ein wenig entschuldigend an.

"Das kann ich nicht versprechen." sagte er kläglich.

Dann kam das 'herein' von Manus und Aeleus öffnete die Türe. Er wartete bis Lauriam auch da war und setzte sich dann auf einen der 2 Stühle, die vor dem Schreibtisch standen. Manus hob den Kopf und war überrascht, als er Lauriam sah. Eine schwarze Strähne fiel ihm ins Gesicht, welche er gleich wieder hinter sein Ohr legte. Er lehnte sich zurück und betrachtete ihn forschend.

"Nun sind es schon 7. Es werden immer mehr und alle finden ihren Weg zu mir. Wenn das kein Schicksal ist, dann weiß ich auch nicht. Wie geht es dir? Wie ist dein neuer Name?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 4:57 am

Lauriam betrachtete genau wie sein gegenüber den anderen.

Er nahm nun auch wieder beide Hände aus der Hosentasche und führte mit seiner einne Hand die typische Bewegung aus um sie dann wieder in die Hüfte zu legen.

"Wie geht es dir? Wie ist dein neuer Name?"

"Es geht mir den Umständen entsprechend. Und was meinen Namen angeht, würde ich ihn nicht als *neuen* bezeichnen. Sondern wohl ehe als wahren Namen."

Er hält dann kurz inne.
"Ich bin mir sicher das du meinen Namen schon weißt... oder liege ich da falsch?"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:03 am

"Ich bin mir sicher das du meinen Namen schon weißt... oder liege ich da falsch?"

Manus lachte.

"Ich mag vielleicht viel Wissen und man mag mich auch den Weisen nennen, aber allwissend bin ich nicht. Aber in diesem Fall hast du Recht, ich kenne deinen Namen schon Lauriam. Und mit der Bezeichnung des wahren Namens liegst du schon ganz richtig."

Er stand auf und rechte Lauriam über den Tisch die Hand zu reichen.

"Ich bin Manus der Weise und Verwalter der Stadt. Außerdem Nachfolger von Ansem dem Weisen. Es freut mich dich persönlich kennen zu lernen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:10 am

"Es freut mich dich persönlich kennen zu lernen."

Sein Blick fällt auf die Hand die ihm hin gestreckt wird. Er zögert für einen Moment, aber ehe aus natürlicher Vorsicht. Dann nimmt er seine Hand und schüttelt diese kurz.

"Ob die Freude anhält ist eine andere Frage."
Es klang nicht so als würde er ihn versuchen mit Worten anzugreifen, sondern ehe als würde er auf die Freundlichkeit seiner Studenten hinweisen.

"Du scheinst zu wissen wer ich vorher war, aber ich kann mich nicht daran erinnern das wir uns je begegnet sind.", sagt er in einer misstrauischen Tonlage.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:16 am

"Ob die Freude anhält ist eine andere Frage."

Er seufzte und nickte.

"Da magst du Recht haben, ich weiß nicht ob ich es noch lange dulden kann. Ich denke ich werde Even und raig alsbald zu einem kleinen Gespräch einladen. Danach dürften sie dich nicht mehr belästigen, wenn du damit einverstanden wärst."

"Du scheinst zu wissen wer ich vorher war, aber ich kann mich nicht daran erinnern das wir uns je begegnet sind."

Manus nickte langsam und sein Blick wurde streng.

"Ansem der Weise hat mich erst sehr spät gefunden. Er bemerkte, dass ich eine besondere Gabe habe, die nicht oft geteilt wird, jedoch wurde sie blockiert. Ich hatte eine enge und sehr unfreiwillige Verbindung zu dem Herzlosen, der sich Ansem nannte. Dadurch hatte ich auch eine zu dem vergangenen Xehanort und dadurch auch zu Xemnas. Ein Teil von mir, der sich nie zeigte, sondern immer nur zusehen konnte was geschah, war in diesen Personen. Daher weiß ich auch, wer du bist und was damals passiert ist. Jedoch weiß ich nicht, was vor deinen Niemandes Dasein mit dir war, aber ich denke du hast da ein alleiniges Recht auf diese Erinnerung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:21 am

Lauriam hörte gespannt zu. Der misstrauische Blick verschwand nun auch langsam aus seinem Gesicht und er verschränkte die Arme.

Er wollte nicht weiter auf Manus' Geschichte eingehen und wechselte daher das Thema.

"Kommen wir nun besser zu dem Grund, warum wir überhaupt zu dir gekommen sind. Malefiz ist aufgetaucht... und wir glauben das sie für die Aktivität der Herzlosen verantwortlich ist."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:25 am

"Malefiz ist aufgetaucht... und wir glauben das sie für die Aktivität der Herzlosen verantwortlich ist."

Nun schaute er überrascht.

"Malefiz? Nun, das habe ich nicht erwartet. Aber das wäre eine plausible Erklärung für das Auftauchen der Herzlosen, da hast du Recht. Momentan bin ich dabei die neuen Herzlosen zu erforschen, die aufgetaucht sind. Malefiz... Das ist schon eine überraschende Wendung, aber ich denke ihr seid nicht nur zu mir gekommen um mir das zu sagen, oder?"

Er sah mit hoch gezogenen Augenbrauen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:28 am

"Das ist schon eine überraschende Wendung, aber ich denke ihr seid nicht nur zu mir gekommen um mir das zu sagen, oder?"

Sein Blick wurde nun ernst, genau so wie seine Tonlage.
"Aeleus meinte du wüsstest einen Weg, wie man in die anderen Welten reisen kann. Wir müssen in der Lage sein sie zu verfolgen, wenn wir sie aufhalten wollen."

Die Korridore waren unglaubliche nützlich und sind glaube ich auch das einzige was ich an meinem Niemandsdasein vermisse... vielleicht sind wir auch noch in der Lage sie zu öffnen aber das Risiko ist zu hoch. Ungeschützt ins Twillight zu treten wäre Fatal.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:36 am

Wir müssen in der Lage sein sie zu verfolgen, wenn wir sie aufhalten wollen."

Manus nickte wieder langsam. Sein Blick wurde abwesend und er starrte auf die Blätter, die vor ihm auf den Tisch lagen. Er erinnerte sich an etwas, was schon in ferner Vergangenheit lag. Er runzelte die Stirn.

"Ich braucht eine Möglichkeit euch zu anderen Welten zu bewegen. Da kann ich euch helfen, Aeleus lag schon richtig. Ich kenne einen Weg. Die dunklen Korridore sind zu riskant, für euch jedenfalls. Ihr habt erst relativ frisch wieder euer Herz bekommen, daher müsst ihr es noch sehr beschützen. Es ist noch nicht reif. Wie ein kleines Kind, was noch nicht allein draußen spielen darf. Versteht das nicht falsch, es ist nur ein passender Vergleich.

Aber ich kenne einen Möglichkeit, sie besteht einem kleinen Stein, den ich mal gebaut habe. Ansem der Weise half mir damals. Zufällig habe ich 2 davon. Sie öffnen so etwas ähnliches wie die dunklen Korridore. Jedoch sind sie weitaus nicht so gefährlich, jedoch etwas unübersichtlich. Ihr müsst dennoch sehr vorsichtig sein und ihr dürft euch nicht zulange in der Zwischenwelt aufhalten. Sonst wird der Korridor wieder verschlossen und ihr müsst warten, bis jemand anderes wieder einen öffnet."

Er öffnete eine Schublade und holte 2 quadratische Dinge heraus. Sie sahen aus wie geschliffene Steine, außer das die Kanten rund waren. Sie glänzten in einem sehr tiefen Blau-Ton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:42 am

Lauriam betrachtete die glänzenden Steine die Manus' herauszog.

Die Aussage mit dem Kind ignorierte er einfach gekonnt, aber eine Sache machte ihn stutzig.

"Das bedeutet also.. falls einer von uns beiden nicht rechtzeitig aus dem Korridor kommt, warum auch immer, ist er dort gefangen. Haben wir den überhaupt eine Möglichkeit mit Hilfe dieser Objekte zu kommunizieren, sollte das irgendwann der Fall sein?"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:44 am

"Haben wir den überhaupt eine Möglichkeit mit Hilfe dieser Objekte zu kommunizieren, sollte das irgendwann der Fall sein?"

"Ich habe damals versucht eine Kommunikationsfunktion einzubauen, jedoch weiß ich nicht, ob sie funktioniert. Das müsstet ihr dann heraus finden. Ist das alles was ihr braucht, oder habt ihr noch Fragen, Klagen, etwas zu klären oder zu beschweren?"

Sagte er mit einem sanften Lächeln im Gesicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:46 am

"Ist das alles was ihr braucht, oder habt ihr noch Fragen, Klagen, etwas zu klären oder zu beschweren?"

Beschwerden? Pah. Ich kümmere mich selbst um meine Angelegenheiten, wenn ich ein Problem habe.

"Ich bin jeder Zeit bereit aufzubrechen."
Sein Blick fällt dann auf den Koloss im Raum.

"Wie steht es mit dir?"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 5:54 am

"Wie steht es mit dir?"

Aeleus schreckte ein wenig auf. Er hatte die ganze Zeit auf den blauen Stein geschaut, der vor ihm auf den Tisch lag.

"Ich bin bereit, wenn du es bist." sagte er stark und schaute zwischen den beiden hin und her.

"Gut, dann macht euch von dannen. Und passt auf euch auf." sagte Manus mit einer sehr väterlichen Stimme.

Aeleus stand auf und sah dann zu Lauriam. Sein Blick wirkte geduldig. Er war sowieso geduldig. Wie ein Stein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 6:00 am

"Ich bin bereit, wenn du es bist."

Er nickt Aeleus als Antwort zu. Dann nahm er den Stein auf dem Tisch.

"Gut, dann macht euch von dannen. Und passt auf euch auf."

"Hmpf. Ich denke nicht das wir all zu große Probleme haben werden. Wir sind schließlich nicht ungeübte Kämpfer."


Mit diesen Worten verließ er den Raum und ging ins Studierzimmer, wo er vor einer Wand stehen blieb. Er schaute auf den Stein in seiner Hand und diesere begang kurz aufzuleuchten. Kurz darauf öffnete sich eine Blaue Anomalie vor ihm. Sie schimmerte in der selben Farbe wie der Stein in seiner Hand.

Faszinierend...
Er steckte ihn dann weg und sah nochmal durch die offene Türe zu Aeleus.
"Ich würde vorschlagen das wir Malefiz's Welt zu erst besuchen. Ich würde sagen die Chance sind dort am besten auf sie zu treffen."

Mit diesen Worten verschwand er in dem bläulichen Portal, das sich kurz darauf schloss.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   So Dez 09, 2012 6:03 am

"Ich würde vorschlagen das wir Malefiz's Welt zu erst besuchen. Ich würde sagen die Chance sind dort am besten auf sie zu treffen."

Aeleus sah noch einmal kurz zu Manus, dessen Blick Sorge zeigte, als Lauriam in dem Portal verschwand. Dann nickte Aeleus und erschuf ebenfalls ein blaues Portal, durch welches er hin durchschritt, auf dem Weg zu der Welt von Malefiz...

(Ende Kapitel 1)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: 1. Kapitel Radiant Garden   

Nach oben Nach unten
 

1. Kapitel Radiant Garden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

 Ähnliche Themen

-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Little Garden(Zentrum)
» Levy McGarden
» Little Garden (Free-Rpg)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mors Discordiae per Ira  :: Fanfiction :: Kingdom Hearts - Jiko/Sinist-