Mors Discordiae per Ira
Taucht ein in die Welt einer großen Insel, die noch nie vorhergesehene Bedrohungen erlebt. Steig ein, als ein Held oder vielleicht doch nur als normaler Mensch um den Verlauf der Geschichte noch einmal zu ändern.

Oder bist du schon dabei? Dann melde dich an oder logge dich ein!



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Austausch | .
 

 4. Kapitel - Radiant Garden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 11:44 am

"Woher soll ich wissen das du nicht so bist wie sie?"

Shade lachte. Es war düster und unheilvoll...

"Ich bin nicht wie sie... Ich kann dich verstehen, weil wir das komplett gleiche Schicksal teilen! Ich habe genau das erfahren, was du auch erfahren hast. Nur nicht einmal, sondern immer und immer wieder. Immer wieder habe ich ein neues Heim gefunden, neue Freunde, neue Familie und immer wieder wurde sie mir entrissen. Ich gebe dir einen Rat, weder als Freund, noch als Feind, lasse dich nicht auf sie ein. Du wirst nur wieder enttäuscht. Ich weiß wovon ich spreche..."

Sein Blick wurde traurig und er starrte zu Boden. Dann sah er ihn wieder an.

"Sag mir, wenn du in meine Augen schaust, was siehst du?"



Manus machte sich sofort wieder an die Arbeit. Er versuchte mehrere Zauber, die allerdings nichts mehr brachten, das Lämpchen blieb blau.

"Mist!" fluchte er und werkelte weiter daran herum.

Die Schattenschalke rappelten sich sofort wieder auf und tauchten in den Boden. Kurz vor Myde glitten sie wieder heraus und griffen ihn mit ihren scharfen Klauen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 11:54 am

Lauriam's misstrauen weichte nun etwas für einen Moment.

Er sah die Trauer in seinen Augen und hielt kurz inne. Es kam ihm vor wie als würde er in sein Spiegelbild sehen.
"... mich.. selbst."
Er traut den Worten der Gestalt nicht, aber irgendetwas an ihr... erinnerte ihn an sich selbst, was in ihm sowohl Trauer als auch Verzweiflung aufkommen ließ.



Myde zog seine Sitar hoch, die den Angriff abfing. Dann schlug er mit ihrer Hilfe die Gegner zurück und beschwor wieder mit einer Melody neue Wasserklone die die Schalke packten und festhielten.

"Ich kann sie nicht ewig aufhalten als Hinweis!!"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 12:05 pm

Plötzlich packte Shade ihn an den Schultern und verringerte die Entfernung zwischen ihnen.

"Siehst du? Und ich sehe in deinen Augen mich!" Er ließ ihn wieder los und wirkte von sich selbst ein wenig überrascht.

"Tut mir leid... Ich wollte nicht..." Er wandte seinen Blick wieder ab. Nun zeigte sein Gesicht Schmerz und Trauer.

"Ich will dich nur vor einem schweren Schicksal bewahren..." meinte er. Lauriam konnte etwas an seine Wange glitzern sehen.


Ienzo hatte alles mit angehört. Er hielt sich hinter einer der großen Rohre versteckt.

Au Scheiße... Was hab ich nur angerichtet...

Ienzo machte sich wieder aus dem Staub


Manus wirkte verärgert.

"Ich weiß ich weiß, ich tue ja schon mein bestes..." sagte er. Dann schüttelte er den Kopf.

"Wir haben keine Zeit mehr. Notfallplan!" Er erschuf eine Barriere, die die Schattenschalke für kurze Zeit aufhielt. Dann drückte er Myde eine Zeichnung in die Hand.

"Das ist der Plan der Kanalisation. Der gelbe Punkt ist unser derzeitiger Standort, der rote markiert den Ausgang. Flüchte so schnell wie möglich. Ich schaffe dieses Ding hier weg."

Manus schubste Myde ein paar Meter weiter weg, bevor er die Barriere auflöste und die Schattenschalke vernichtete. Dann hielt er seine Hand an das Objekt und plötzlich verschwand er in einem blauen Portal. Ein Loch blieb da, wo das Objekt bis eben geklebt hat.


Zuletzt von Sinist am Mi Dez 12, 2012 12:29 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 12:14 pm

Lauriam blinzelte überrascht als die Person ihn plötzlich an der Schulter packte. Dann sah er ihn weiterhin verwundert an.

"Ich will dich nur vor einem schweren Schicksal bewahren..."
Das glitzern an seiner Wange konnte nur eines bedeuten. Er wollte Mitgefühl zeigen, aber da war auch schon wieder diese Stolzbarriere die sich um ihn aufgebaut hat.

"Deinem Schicksal.. ich verstehe schon."
Von ihm war nur ein seufzen zu hören.

"Aber ich komme auch alleine zu Recht. Ich werde nicht noch einmal den Fehler begehen so etwas zu tun wie ich es bei Aeleus tat. Erst das hat mir diese ganzen Probleme gegeben."

Er verschränkte die Arme.
Wieso erzähle ich diesem Typen das alles...?



"Das ist der Plan der Kanalisation. Der gelbe Punkt ist unser derzeitiger Standort, der rote markiert den Ausgang. Flüchte so schnell wie möglich. Ich schaffe dieses Ding hier weg."

Myde wollte etwas zu ihm sagen, als Manus schon verschwand. Er sah ihm nach.

Manus.... was... was hast du vor?

Er nahm dann den Plan und rannte mit dessen Hilfe zum Ausgang der Kanalisation.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 12:22 pm

"Aber ich komme auch alleine zu Recht. Ich werde nicht noch einmal den Fehler begehen so etwas zu tun wie ich es bei Aeleus tat. Erst das hat mir diese ganzen Probleme gegeben."

Shade seufzte ebenfalls. "Das weiß ich. Du bist stark. Eine starke Person. Bleib so stark. Denk an meine Worte." Er wandte sich ab.

Alles läuft nach Plan... Als Lauriam sein Gesicht nicht mehr sehen konnte grinste er bösartig. Dann wich sein Gesichtsausdruck wieder der Trauer. Er verschränkte wieder die Arme hinter dem Rücken.

"Pass auf dich auf..." sagte er, als er noch einmal über die Schulter zu Lauriam sah.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 12:26 pm

"Pass auf dich auf..."

Ihm war irgendwie unwohl was diese Person betrifft aber irgendwie war sie ihm auch sympathisch.
Er wandte seinen Blick zu Boden, immer noch die Arme vor der Brust verschränkt.

Lauriam nickte nur zögerlich als Antwort.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 12:29 pm

Als Lauriam nickte war Shade bereits verschwunden. Spurlos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 12:35 pm

Er blieb nun alleine auf dem Gartenplatz zurück. Er setzt sich wieder hin und dachte über die Worte der Gestalt nach.

Sein Blick fiel dann auf seine eine Hand. Er begann sich zu konzentrieren um irgendwie spirituelle Kraft aufzubauen. Es geschah jedoch nichts.

Er seufzte enttäuscht und stand auf.
Was hat der Specter mir angetan...?

Er ging dann zurück zum Schloss. Auf dem Weg band er sich wieder seine Haare zusammen und steckte die Hände in die Hosentasche. Eigendlich wollte er nicht an diesen Ort zurück. An den Ort, wo er nicht willkommen schien. Jedenfalls in seine Augen. Aber er wollte mit Ienzo reden. Egal was dieser Shade zu ihm sagte... das schlechte Gewissen wegen seinem Wutausbruch ging ihm inzwischen auf die Nerven.

Er ging auf das Eingangstor zu. Er hoffte das keiner ihm jetzt auf die nerven geht und das er einfach hindurch stapfen kann ohne sinnlose Kommentare.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 12:40 pm

Am Eingangstor stand nur eine Person, nämlich Dilan. Er schien gelangweilt und lehnte mit geschlossenen Augen an der Wand neben der Tür. Als sich Lauriam näherte schlug er nur ein Auge auf und schloss es wieder.

Ienzo war im seinem Zimmer, vertieft in einem Buch. Welches es war, konnte man nicht erkennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 12:44 pm

Dilans Blick ließ ihn ziemlich kalt. Er hatte nur ein Ziel im Schloss und das war Ienzo's Zimmer. Dort angekommen stand er in der nun offenen Türe und sah ihn für einen Moment schweigend an.

"Ienzo..."
Dann faste er nach einem für ihn ewig scheinenden Moment die 5 Worte zusammen die ihm von den Lippen gingen.
"Tut... mir Leid wegen vorhin.", es klang wie als würde er sich durchquälen diese Worte auszusprechen.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 12:47 pm

Er erschreckte sich ein wenig, da er Lauriam gar nicht bemerkte. Dann stand er auf und rannte zu ihm, fiel ihm beinahe um den Hals. Es blieb nur bei einer normalen Umarmung.

"Nein, mir tut es Leid. Mir tut es Leid." meinte er mit einer fast weinerlichen Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 12:51 pm

Lauriam war ein weiteres mal durch eine Umarmung von Ienzo überrumpelt.

Er sah zu ihm herunter und hob eine Augenbraue.
"Für was... entschuldigst du dich auf einmal?"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Mi Dez 12, 2012 11:30 pm

"Für was... entschuldigst du dich auf einmal?"

"Ich... Ich hätte daran denken sollen, was du alles erlebt hast. Du musstest so viel durchstehen. Soviel erleben. Ich habe keine Rücksicht darauf genommen. Ich bin so ein Idiot."

Ienzo klammerte sich an Lauriam und vergrub sein Gesicht an seiner Brust.



Aeleus schlug die Augen auf.

"Master..." murmelte er, dann richtete er sich auf. Seine Schmerzen waren zu einem großen Teil verschwunden. Nur noch ein paar Kratzer, die ihn aber nicht aufhalten würden. Er stand vom Bett auf, griff sich sein T-Shirt und seine Jacke, dann ging er in die Korridore.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 7:40 am

"Ich... Ich hätte daran denken sollen, was du alles erlebt hast. Du musstest so viel durchstehen. Soviel erleben. Ich habe keine Rücksicht darauf genommen. Ich bin so ein Idiot."


Lauriam sah zu dem Intriganten. Er verstand nun gar nichts mehr. Ienzo's Verhalten war ihm völlig Fremd. Er hatte ihn noch nie so aufgelöst gesehen.

Für einen Moment schaltete sich seine Ego und Stolzbarriere ab und er hob langsam seine eine Hand, die er zögerlich auf Ienzo Kopf legte.

"Ich.. verstehe nicht ganz warum dir das auf einmal so nahe geht.. Vorher war ich in deinen Augen doch noch so Herzlos..."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 7:52 am

Ienzo selbst wirkte etwas überrascht, als er die Hand von Lauriam auf seinem Kopf spürte. Er drückte sich noch ein wenig mehr an ihn.

"Ich war wütend und habe Dinge gesagt, die ich nicht sagen wollte. Du bist nicht Herzlos. Ich kann verstehen, warum du so bist wie du bist und wir alle müssen dich so akzeptieren wie du bist. Das hatte ich vorhin aus den Augen verloren."

Eine Hand klammerte sich an Lauriams Schulter.


Aeleus ging die Gänge entlang. Sein Gesicht war besorgt und sehr in Gedanken versunken.

Seine Aura ist weg... Wo ist er hin...?

Er strauchelte einmal, fing sich aber wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 8:01 am


"Ich war wütend und habe Dinge gesagt, die ich nicht sagen wollte. Du bist nicht Herzlos. Ich kann verstehen, warum du so bist wie du bist und wir alle müssen dich so akzeptieren wie du bist. Das hatte ich vorhin aus den Augen verloren."


Lauriam hielt inne. Er schloss die Augen und begann zu überlegen ob er es ihm wirklich sagen sollte... Er hörte die Worte von Shade in seinen Gedanken wiederhallen.

Er schüttelte aber dann den Kopf.
"Was ich zu dir sagte war auch nicht gewollt.... willst du wissen warum ich vorhin so reagiert habe?"

Er nahm langsam die Hand wieder weg.
"Wenn du es wissen willst, dann beantworte mir eine Frage. Was spürst du mit deinen Fähigkeiten bei mir im Moment?"


Myde kam Aeleus plötzlich entgegen. Er war komplett außer Atem und seine Sitar war an seinem Rücken befestigt.

"Er ist weg.... Er ist wirklich weg.", murmelte er zu sich selbst.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 8:11 am

"Was ich zu dir sagte war auch nicht gewollt.... willst du wissen warum ich vorhin so reagiert habe?"

Ienzo nickte und schaute zu ihm herauf.

"Wenn du es wissen willst, dann beantworte mir eine Frage. Was spürst du mit deinen Fähigkeiten bei mir im Moment?"

"Huh? Ja.. Okay, warte einen Moment." Er trat ein paar Schritte rückwärts und schüttelte sich einmal aus. Dann ging er wieder in sein Zimmer hinein und kam mit seinem Buch wieder. Es wirkte alt und es war verstaubt. Er hatte es schon lange nicht mehr benutzt. Er schlug es auf und plötzlich wirbelte seine Kleidung ein wenig auf, als würde Wind von unten zu ihm wehen. Dann sah er zu Lauriam. Zuerst war sein Blick konzentriert. Dann wurde er ein wenig stutzig, schloss die Augen um sich besser konzentrieren zu können. Er ging näher an ihn heran, wurde aber enttäuscht. Da war nichts, was er hätte spüren können. Er klappte das Buch zu und öffnete wieder die Augen. Er sah ihn etwas verwirrt an.

"Da ist nichts... Wieso ist da nichts, wieso sehe ich nichts bei dir?" in seiner Stimme klang Verwirrung, Neugierde, aber auch eine gewisse Besorgnis mit.


Aeleus sah, wie der aufgelöste Myde ihm entgegen kam. Er konnte hören, was er zu sich selbst sagte, hielt an und packte ihn an der Schulter.

"Wer ist weg?" fragte er knapp.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 8:18 am

Lauriam beobachtete wie Ienzo seine Fähigkeiten einsetzte. Er war schon immer von seiner Macht begeistert gewesen.

"Da ist nichts... Wieso ist da nichts, wieso sehe ich nichts bei dir?"


Er verschränkte die Arme und sein Blick fiel nun zu einer Wand. Er wollte dem Jungen nicht in die Augen sehen, als er die folgenden Worte sprach.
"Das liegt daran, weil nichts vorhanden ist. Ich habe meine Kräfte in Twillight Town verloren..."



Myde sah zu Aeleus.

"Wer ist weg?"

"Meister Manus.. er ist mit mir zusammen auf die Suche nach dem Objekt gegangen, das Herzen von Welten einschließen kann. Als wir es hier in der Stadt gefunden haben... ist er mit diesem Ding verschwunden.", sagte er aufgelöst.

Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 8:24 am

"Das liegt daran, weil nichts vorhanden ist. Ich habe meine Kräfte in Twillight Town verloren..."

"Du hast WAS?!" stürzte es aus Ienzo heraus. Er war vollkommen überrumpelt. So etwas war ihm noch nie unter die Augen gekommen. Und dann von einem der stärksten Personen, die Ienzo bekannt waren. Er konnte es nicht glauben...

"Wie ist das möglich? Man kann seine Kräfte nicht einfach so verlieren. Vielleicht aufbrauchen, aber sie regenerieren sich wieder! Das kann unmöglich sein!"

Er legte das Buch wieder weg und kramte in seinem Regal herum. "Hier irgendwo... Kannst du mir beschreiben, was genau passiert ist? Ab welchem Zeitpunkt sollen deine Kräfte weg gewesen sein?"


"Als wir es hier in der Stadt gefunden haben... ist er mit diesem Ding verschwunden."

Aeleus sah ihn mit großen Augen an. Sie waren voller Überraschung.

"Wohin?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 8:34 am

Lauriam zögerte nun sichtlich. Ihm war sehr unwohl im Moment.
"Das ist schwerer zu erklären als du glaubst, Ienzo."

Er versuchte die passenden Worte zu finden.
"Na gut hör zu. Ich und Aeleus wurden in Twillight Town von einem Herzlosem Angegriffen. Einer ziemlich mächtigen Sorte. Aeleus hat versucht mich davor zu bewahren vom Glockenturm Twillight Towns erschlagen zu werden. Er hat sich selbst geopfert um mich zu schützen..."

Ihm wurde noch unwohler.
"Ich habe ihn gerettet bevor er verblutete."

Er schien selbst überlegen zu müssen.
"Ich war so wütend auf diese Kreatur. Ich hatte scheinbar für einige Minuten Kontrolle über mich selbst verloren und habe irgendwie in meinem Zorn... den Specter gerufen. Was danach passiert ist weiß ich nicht genau."


Myde schien kurz zu quicken als Aeleus so laut wurde.
"Wohin?!"

"ICH WEIß ES NICHT!!!", krachte es mit Verzweiflung in seiner Stimme heraus.
"Ich weiß es nicht...", wiederholte er dann kleinlaut noch einmal.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 8:44 am

Ienzo kramte weiter in dem Regal herum, nahm mal ein Buch heraus und legte es wieder zurück.

"Ich war so wütend auf diese Kreatur." Er nahm ein Buch und legte es zur Seite, dann suchte er weiter.

"Ich hatte scheinbar für einige Minuten Kontrolle über mich selbst verloren und habe irgendwie in meinem Zorn... den Specter gerufen."

Ienzo rutschte mit einem unterdrückten Aufschrei ab und riss ein paar Bücher zur Seite, die auf den Boden knallten.

"WAS?!" Er drehte sich mit einem überraschten, als auch leicht erzürnten Blick zu ihm um.

"Ich brauche gar nicht erst versuchen die Ursache deines Verlustes zu finden. Sie ist nicht da, weil sie beim Specter ist. Ganz einfach. Du musst sie dir irgendwie zurück holen, würde ich mal sagen."



"Ich weiß es nicht..."

Aeleus ließ ihn los. Er hatte versehens etwas doller zugedrückt, als er eigentlich wollte. Sein Gesicht zeigte Wut, seine Augen funkelten bedrohlich.

"Wie ist er verschwunden?" sagte er mit zusammengebissenen Zähnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 8:50 am

Lauriam erschrack etwas als Ienzo plötzlich laut losbrüllte. Er zuckte etwas zurück.

"Ich brauche gar nicht erst versuchen die Ursache deines Verlustes zu finden. Sie ist nicht da, weil sie beim Specter ist. Ganz einfach. Du musst sie dir irgendwie zurück holen, würde ich mal sagen."

"Leichter gesagt als getan... Ich weiß ja nicht einmal wie ich ihn gerufen habe! Er ist ein Niemand, Ienzo! Und kein sonderlich schwacher dazu!!"



Myde hielt sich seine Schulter etwas mit einer Hand und ging ein paar Schritte zurück als er das bedrohliche Funkeln in Aeleus Augen sah.

"Er..er hat eine art Portal benutzt und hatte den Auslöser irgendwie mitgenommen."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 8:53 am

"Und kein sonderlich schwacher dazu!!"

Ienzo drehte sich zu ihm um, ging auf ihn zu und tippte ihn gegen die Brust.

"Also hast du ihm etwas vorraus. Der Specter ist DEIN Wesen, Lauriam, es liegt an dir, wie du ihn rufst und deine Kraft zurück bekommst. Versuche einfach die Emotionen zu imitieren, die du ihn Twilight Town hattest, dann klappt das schon."


Aeleus ließ ihn los und stapfte weiter. Man hörte noch ein

"VERDAMMT" und eine Faust, die gegen eine der Metallwände schlug, dann verschwand er hinter der nächsten Ecke.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 9:08 am

"Versuche einfach die Emotionen zu imitieren, die du ihn Twilight Town hattest, dann klappt das schon."

Lauriam schwang erst jetzt wieder mit seinem Blick zu Ienzo. Er hatte die ganze Zeit gegen die Wand gesehen, bis zu dem Moment, als das Wort imitieren fiel.

"Bist du des Wahnsinns..?", fragt er mit leiserer Stimme und mit so etwas wie Schock und Wut gleichzeitig. Schock, weil er nicht weiß was passieren könnte, sollte er ein weiteres mal einen solchen Zorn verspüren und Wut weil er nicht glauben kann das Ienzo das wirklich von ihm verlangt.

"Willst du das Leben der Menschen in dieser Stadt riskieren?!"
Seine Stimme hatte nun unglaubliche Kraft angenommen, dass selbst Ienzo etwas unwohl wurde.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Do Dez 13, 2012 9:17 am

"Willst du das Leben der Menschen in dieser Stadt riskieren?!"

Ienzo wich wieder einen Schritt zurück. Sein Blick hielt den Lauriams stand, jedoch machte das mulmige Gefühl in seiner Magengegend ihn ein wenig unsicher.

"Nein, will ich nicht. Ich sage nur, wie du deine Kräfte wieder bekommen könntest. Wann du es wie und wo machst ist allein dir überlassen. Es ist aber die einzige Chance! Und ich denke, je eher du damit anfängst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg."



Aeleus ging weiter. Wut und Verzweiflung standen ihm ins Gesicht geschrieben. Er konnte nicht fassen, was in letzter Zeit alles geschah. Es muss doch alles einen Grund haben!

Kaum ist Lauriam hier aufgetaucht... War Malefiz hier? Hat das einen Zusammenhang? Ich bezweifle es... Lauriam weiß wo er hingehört. Aber was ist... Nein, nein ich denke nicht weiter darüber nach!

Er ging etwas langsamer, auf den Weg zu Manus' Zimmer, wo er Lauriam sprechen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   

Nach oben Nach unten
 

4. Kapitel - Radiant Garden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Little Garden(Zentrum)
» Levy McGarden
» Little Garden (Free-Rpg)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mors Discordiae per Ira  :: Fanfiction :: Kingdom Hearts - Jiko/Sinist-