Mors Discordiae per Ira
Taucht ein in die Welt einer großen Insel, die noch nie vorhergesehene Bedrohungen erlebt. Steig ein, als ein Held oder vielleicht doch nur als normaler Mensch um den Verlauf der Geschichte noch einmal zu ändern.

Oder bist du schon dabei? Dann melde dich an oder logge dich ein!



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Austausch | .
 

 5. Kapitel - Schloss des Biestes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 3:11 am

Aeleus stolperte durch das Portal und kam vor einem großen Tor zu stehen. Vor ihm war ein riesiges Schloss. Er schaute hoch und pfiff respektvoll.

Das.. ist groß.

Er ging in Richtung des Tores und machte es auf. Er bekam einen Überblick auf den Vorhof. Er war riesig und von dort aus sah er auch den Eingang zum Schloss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 3:15 am

Als Aeleus im Vorhof ankam, erschien ein blaues Portal aus dem Lauriam trat. Er bemerkte sofort den Hünen.

Er ging zu ihm.
"Wir sollten aufpassen. Der Besitzer des Schlosses ist keinen Freund von unangemeldeten Besuchen."

Lauriam unterdrückte auch seine Stimme etwas. Er schien zu wissen wovon er redet.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 3:17 am

"Wir sollten aufpassen. Der Besitzer des Schlosses ist keinen Freund von unangemeldeten Besuchen."

Aeleus sah ihn überrascht an. Dann wurde auch er etwas leiser.

"Okay. Aber woher weißt du das?" fragte er, während er langsam über den Vorhof ging, den Blick immer wieder misstrauisch zu allen Seiten wendend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 3:23 am

Lauriam ging neben der ehemaligen Nummer 5 her.

"Okay. Aber woher weißt du das?"

Er hielt kurz inne.
"Als ich damals Sora's Erinnerungen in die Karten leitete, konnte ich auch seine Erinnerungen an das Beast sehen, dem Herrscher über dieses Schloss. Er ist kein einfacher Gegner."

Sein Blick fiel kurz zu Aeleus Augen auf und dann auf den Boden, wo er sich wieder mit der Hand die selben Strähnen wie immer aus dem Gesicht streichte.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 3:25 am

"Er ist kein einfacher Gegner."

Aeleus dachte nach. "Vielleicht muss er gar nicht unser Gegner sein. Vielleicht lässt sich mit ihm reden." sagte er. Dann sah er Lauriam an.

"Alles in Ordnung bei dir?" fragte er vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 3:31 am

"Vielleicht muss er gar nicht unser Gegner sein. Vielleicht lässt sich mit ihm reden."

"Mit dem Beast reden?"

Er schmunzelte kurz. Er wandte seinen Blick aber wieder Aeleus zu, als dieser ihn Frage, ob alles in Ordnung sei.
Ein zögerliches Nicken war bei ihm zu sehen.
"J-ja. Es geht mir gut. Keine Sorge."

Lauriam sah ihn weiter an und schien seinen Gesichtsausdruck genau zu beobachten.
"Du.. warst vorhin etwas merkwürdig nachdem ich wieder zu mir kam. Ist bei DIR alles in Ordnung?"

Er hielt seine Stimme weiterhin ruhig und etwas leiser.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 3:49 am

"Du.. warst vorhin etwas merkwürdig nachdem ich wieder zu mir kam. Ist bei DIR alles in Ordnung?"

Der Hüne blieb stehen. Sein Blick war gesenkt und seine Miene nachdenklich.

"Mich hat etwas beschäftigt, was mir ziemlich Probleme bereitet. Aber jetzt ist wieder alles in Ordnung." sagte er ebenfalls leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 3:54 am

Auch Lauriam blieb kurz darauf stehen und wandte sich seinem Kameraden zu.

"Mich hat etwas beschäftigt, was mir ziemlich Probleme bereitet. Aber jetzt ist wieder alles in Ordnung."

"Hu. Verstehe..."

Er hielt dann kurz inne und entschloss sich Aeleus etwas mitzuteilen.
"Weißt du.. ich habe inzwischen Respekt vor dir entwickelt, Aeleus. Du hast mir jetzt schon oft ausgeholfen und solltest du je Unterstützung brauchen, sei es in dem ich dir im Kampf zur Seite stehe, oder gar ein Gespräch über etwas das dich stört.."

Er führte den Satz nicht weiter und wandte sich wieder von Aeleus ab um zum Tor des Schlosses zu gehen, dass er langsam und vorsichtig öffnete.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 4:47 am

"Du hast mir jetzt schon oft ausgeholfen und solltest du je Unterstützung brauchen, sei es in dem ich dir im Kampf zur Seite stehe, oder gar ein Gespräch über etwas das dich stört.."


Innerlich lächelte Aeleus. Er hatte gehofft dass er mal zu ihm durchdringen könnte und jetzt war es ihm endlich gelungen. Er freute sich. Nach außen hin konnte man nur kurz den Ansatz eines Lächelns sehen.

"Danke" sagte er, als er Lauriam bei der großen Tür einholte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 4:55 am

Lauriam hatte die Türe schon einen Spalt geöffnet und spickte durch das Loch.

"Danke."

Der Assassine räusperte sich kurz etwas.
"Schon gut."

Als er sah das die Luft rein war öffnete er die Türe weiter, so das auch Aeleus durch den Schlitz passte. Er ging dann hinein und sah sich um. Die großen Dunklen Säulen, die große Treppe am Ende der Halle, eine kalte Luft die durch den Großen Raum wehte. Er bemerkte aber dann das eine Türe offen stand aus dem Licht trat. Wahrscheinlich brannte in diesem Raum ein Feuer. Überall waren düstere Statuen zu sehen.

Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 4:59 am

"Schon gut."

Aeleus trat ebenfalls durch die Tür. Er schloss sie genauso leise, wie sie geöffnet wurde. Dann sah er sich um. Der kalte Windhauch störte ihn nicht. Ganz im Gegenteil er fand es sogar Recht angenehm. Dann sah er zu der offenen Tür.

"Sollen wir nachschauen?" fragte er, während er sich die Statuen genauer ansah. Er vermutete, dass es Herzlose sein könnten, denn sie sahen den Gargoyls aus dem Schloss von Malefiz täuschend ähnlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 5:04 am

"Sollen wir nachschauen?"

"Ich kümmere mich darum."

Er schlich leise zur Türe und sah vorsichtig in den Raum. Er sah dort ein brennendes Kaminfeuer und einen großen Sessel davor. Sein Blick huschte kurz durch den Raum. Niemand war zu sehen.

Draußen begann es plötzlich laut zu donnern. Ein Unwetter war scheinbar aufgezogen und Regen prasselte gegen die Fensterscheibe.

Das Wetter scheint sich wirklich schnell an diesem Ort zu ändern.

Er sah zu Aeleus und gab ihm ein Zeichen, dass die Luft rein ist.
Er ging dann vorsichtig in den Raum um sich noch genauer umsehen zu können. Er fühlte sich irgendwie beobachtet.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 5:08 am

Aeleus musste die Tür noch etwas öffnen um ganz eintreten zu können, versuchte sie aber auf den gleichen Zustand zurück zu versetzen. Dann sah auch er sich um. Das brennende Feuer strahlte eine angenehme Wärme aus, die sich langsam aber sicher zu einem wohligen Gefühl bei Aeleus entwickelten. Jedoch fühlte auch er sich beobachtet, jedoch wusste er nicht wieso. Er sah die Wände nach Gucklöchern ab, drehte jedes Bild in dem Raum um, fand jedoch nichts.

Warum zur Hölle... fragte er sich, dann sah er zu Lauriam.

"Bin ich nur paranoid oder hast du auch dieses mulmige Gefühl im Bauch?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 5:13 am

"Bin ich nur paranoid oder hast du auch dieses mulmige Gefühl im Bauch?"


"Dann sind wir wohl beide Paranoid."

Er sah sich den Tisch an. Ihm fiel auf das dort etwas lag, fast kaum sichtbar durch die Dunkelheit in dieser Ecke. Es war ein Rosenblatt. Lauriam hob verwundert eine Augenbraue und ging zu dem Tisch um das Blättchen aufzuheben. Er sah es sich an.

"Das ist kein normales Rosenblatt. Der Ursprung der Pflanze zu dem dieses Blatt hier gehört ist magisch."

Nun begutachtete er auch den Tisch.
"Etwas stand hier vor kurzem. Es ist vielleicht ein paar Minuten her."

Er schüttelte aber dann den Kopf.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 5:19 am

"Dann sind wir wohl beide Paranoid."

Aeleus lachte leise.

"Vermutlich." sagte er, dann sah er sich den Tisch an. Der Abdruck im Staub war rund. Kreisrund.

"Dilan hat einst von seiner Mission hier erzählt. Wenn ich mich Recht erinnere, könnte hier vielleicht der Behälter der Rose gestanden haben. Also muss das Biest vor kurzem hier gewesen sein. Und wir dürfen damit rechnen, dass es auch vielleicht zurück kommt. Kannst du was mit dem Blütenblatt anfangen?" fragte er, sein Blick immer noch auf den Tisch gerichtet.

Im Stillen war er froh, wieder in einem Schloss dieser Bauart zu sein. Alles war aus Stein. Stein war immer irgendwo. Und hier ganz besonders. Kämpfe würden ihm leichter fallen. Und wenn Lauriam noch ein paar natürliche Substanzen hier findet sind wir beide im Vorteil.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 5:25 am

"Kannst du was mit dem Blütenblatt anfangen?"

"Ich könnte damit die dazu gehörige Pflanze finden, aber ich weiß nicht genau, ob uns das wirklich weiter helfen kann. Ich habe keine Interesse daran dem Beast persönlich zu begegnen."

Er ging dann zum Feuer und sah sich noch einmal um. Solche Schlösser sind ihm nicht ganz geheuer. Sie sind immer so.. kalt. Und er mochte die kälte nicht, genau wie sein Element.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 5:28 am

"Ich habe keine Interesse daran dem Beast persönlich zu begegnen."

Aeleus knirschte mit den Zähnen. Wie sonst sollten sie heraus kriegen ob Malefiz schon hier war und wenn ja, wo sie das Objekt platziert hat. Es muss eine andere Möglichkeit geben.

"So wie es aussieht sollten wir das auch vermeiden. Weißt du, ob es noch andere Anwohner in dem Schloss gibt. Vielleicht sind die ja ein wenig mehr... gesittet, als das Biest."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 5:42 am

"Weißt du, ob es noch andere Anwohner in dem Schloss gibt. Vielleicht sind die ja ein wenig mehr... gesittet, als das Biest."

Lauriam schüttelte den Kopf.
"Sora's Erinnerungen haben mir nur das Beast gezeigt. Über andere Menschen in diesem Schloss weiß ich nichts."

Er hörte dann Schritte die Treppe herunter. Sie waren schnell. Lauriam ging zur Türe, lehnte sich dagegen und spickte durch die offene Türspalte. Er sah eine Junge Frau die die Treppe mit schnellen Schritten hinunter ging. Sie rannte aus dem Schloss. Kurz darauf war ein wütendes Brüllen durch die Korridore des Gebäudes zu hören.

Hm. Scheinbar haben wir doch noch Glück.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 5:47 am

"Sora's Erinnerungen haben mir nur das Beast gezeigt. Über andere Menschen in diesem Schloss weiß ich nichts."

Aeleus sah misstrauisch zur Tür, an der Lauriam stand. Dann hörte er es Brüllen und sein Blick wurde finster.

"Das Brüllen passt zu den Geschichten von Dilan. Grauenhaft." sagte er mit gedämpfter Stimme. er konnte nicht sehen, was Lauriam sah, jedoch legte er eine Hand auf den Stein und er sah, wie ein ihm unbekanntes Individuum die Tür hinaus rannte. Das Beben, dass das Biest verursachte spürte er auch. Er schauderte.

"Anscheinend ist das Biest sehr... temperamentvoll." wisperte er leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 5:58 am

"Anscheinend ist das Biest sehr... temperamentvoll."

"So kann man das Ausdrücken.", antwortet Lauriam leise.

"Ein Mädchen hat das Schloss verlassen. Vielleicht kann sie uns weiter helfen."


Sein Blick fiel dann zu der Treppe.
"Wir sollten uns beeilen, bevor das Biest hier aufkreuzt."
Mit diesen Worten sprintete er aus dem Raum und dem Mädchen hinterher. Das Mädchen kam nicht weit. Sie blieb vor dem verschlossenem Gittertor stehen und rüttelte daran. Es regnete draußen und sie hatte eine Kapuze über gezogen.

Lauriam sah von der Eingangstüre aus zu ihr. Die Wasserspeier im Garten wurden plötzlich lebendig. Es waren die selben Herzlosen wie damals bei Malefiz. Sie umzingelten das Mädchen, dass immer weiter an die Gitterstäbe gedrängt wurde.

Er zögerte nicht lange, vergaß einmal für einen Moment seinen Narzismus, denn er konnte es nicht ausstehen wenn seine Haare nass wurden, und rannte zu dem Mädchen, wo er einen Satz machte und vor ihr landete.

Das Mädchen sah ihn verwundert an.
"Wer bist du?!"

"Keine Zeit für Fragen im Moment. Bleib hinter mir."

Kurz darauf erschien auch seine Waffe in der Hand und die Gargolye ordneten sich neu, jetzt wo sie einen Gegner haben. Zwei griffen ihn dann mit den Äxten an. Er blockte die Angriffe der beiden Kreaturen mit Leichtigkeit.

Aeleus? Du könntest mir vielleicht etwas aushelfen.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 6:02 am

Aeleus? Du könntest mir vielleicht etwas aushelfen.

Aeleus grinste. Ihm fiel etwas ein, was er schon lange mal machen wollte.

Natürlich... Gib mir einen kleinen Moment Zeit. hörte Lauriam in seinem Kopf, dann verschwand Aeleus Aura.

Die Herzlosen gingen ein wenig auf Abstand. Plötzlich erschienen 2 weitere aus dem Nichts, womit wir bei insgesamt 8 wären. Sie sprangen wild umher und schienen Lauriam provozieren zu wollen. Einer versuchte sein Glück und wirbelte auf den Sensenträger zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 6:08 am

Lauriam ließ sich von den Kreaturen nicht irritieren. Er schwang seine Sense gekonnt als der Gargoyl mit seiner Axt Angriff und schlug dessen Arm mit der Axt ab. Dann machte er einen Schwinger zurück und die Statue wurde in der Hälfte geteilt, wo sie in der Dunkelheit verschwand.

Belle, das Mädchen am Gittertor, schaute ängstlich dem geschehen zu.

"Ich dachte diese Monster tauchen nicht mehr hier auf."

"Herzlose tauchen immer wieder auf.", kam während des Kampfes von Lauriam. Er wirbelte seine Sense etwas in seiner einen Hand im Kreis.

"Wollt ihr mehr? Dann kommt doch."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 6:11 am

Einer der Herzlosen sprang mit erhobener Axt auf ihn zu. Die anderen sprangen immer noch umher und machten ab und an komische Geräusche.


Schau nach oben! hörte er plötzlich Aeleus' Stimme in seinem Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 6:17 am

Lauriam blockte den Angriff noch als sein Blick nach oben ging. Er sah wie etwas auf ihn zu kam.

Meint er das ernst?!

Er blinzelte verwundert und packte dann plötzlich Belle.
"Tut mir Leid, aber ich muss kurz-"

Kurz darauf machte er mit ihr einen Sprung aus dem Angriffsfeld der Gargoyle und verschaffte Aeleus nun freie Bahn. Als er einige Meter entfernt mit Belle im Griff landete, ließ er sie wieder los.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   Sa Dez 15, 2012 6:24 am

Aeleus hatte sein Axtschwert über seinem Kopf erhoben. Ein Grinsen war in seinem Gesicht und er brüllte seine Freude über die Herzlosen, die er gleich zerschlagen durfte heraus. Dann machte er einen Salto vorwärts und seine Waffe schlug auf dem Boden ein. Es bebte unglaublich stark und ein kleiner Krater war da, wo bis eben noch die Waffe gewesen ist. 3 der 7 Gargoyls wurden sofort vernichtet, die anderen wurden nur gegen das Tor gedrückt, welches sich nun öffnete. Er setzte nach und zerwuchtete auch die anderen Herzlosen mit schweren Hieben. Dann stand er da und drehte sich einmal um sich selbst.

"Na wo steckt ihr Schweineschnauzen? Ich mache euch alle fertig!"

Kampfeslust war in seinem Gesicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: 5. Kapitel - Schloss des Biestes   

Nach oben Nach unten
 

5. Kapitel - Schloss des Biestes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Schloss der Magier
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Lieblingsserien
» Katzengeschichte in Ichform- 3. Kapitel geupdatet

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mors Discordiae per Ira  :: Fanfiction :: Kingdom Hearts - Jiko/Sinist-