Mors Discordiae per Ira
Taucht ein in die Welt einer großen Insel, die noch nie vorhergesehene Bedrohungen erlebt. Steig ein, als ein Held oder vielleicht doch nur als normaler Mensch um den Verlauf der Geschichte noch einmal zu ändern.

Oder bist du schon dabei? Dann melde dich an oder logge dich ein!



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Austausch | .
 

 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Di März 05, 2013 10:08 am

Lauriam bemerkte das das töten nichts brachte. Er schritt langsam mit erhobener Waffe etwas zurück und prallte mit dem Rücken gegen die Wand eines Hauses. Er war umzingelt.

"Ich flüchte vor keinem Kampf.. aber ich kann ihn herauszögern."

Er drehte seine Waffe in seiner einen Hand und rammte dan den Stab mit einem Brüllen neben sich auf den Boden. Ein lautes klirren ertönte. Kurz darauf erschien unter ihm ein Symbol Eine Uhr schien sich unter ihm wie zu drehen, jedoch wurde sie plötzlich langsamer, bis sie komplett stoppte. Die Zeit um Lauriam.. blieb stehen.

Er sah wie die Herzlosen die ihn gerade angreifen wollten in der Luft hingen. Kurz darauf hob er er selbst ab und flog mit Hilfe seiner Kräfte bis zum Wolkenkratzer der Erinnerungen, wo er dann landete. Der Stopza-Zauber löste isch dann auf und die Herzlosen knallten ins nichts.

Lauriam sah in Richtung der Gasse, bei der er gerade noch war.
So viele Herzlose.. hier? Was soll das ganze?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Di März 05, 2013 10:29 am

Am Wolkenkratzer der Erinnerung waren keiner Herzlosen mehr. Nur das Flimmern des Lichtes, das im Inneren des riesigen Hauses war. Und ganz oben stand Shade, nun wieder in Mäntel gehüllt, die ihn umschlangen, als wären sie Schlangen.
"Der Ort der Erinnerungen. Erinnerst du dich Marluxia? Erinnerst du dich an ihn?", sagte er, noch immer mit irrer Stimme und vor dem Assassinen tauchte Sora auf. Sora hatte das Schlüsselschwert in seiner Hand und stürmte auf ihn zu, genau denselben Hieb ausführend, wie er es in Castle Oblivion damals getan hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Di März 05, 2013 10:34 am

Lauriam ließ seinen Blick nach oben gleiten, doch schon erschien Sora vor ihm und griff ihn an. Der Assassine zog instinktiv seine Waffe nach oben und blockte den Schlag von de, Schlüsselschwertträger.

Als ob ich ihn vergessen könnte.. diesen Jungen...

Er schlug dann mit einem Schwung Sora auf Abstand.
"Spar dir endlich deine Spielereien, Shade."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Di März 05, 2013 10:53 am

Sora löste sich bei der kleinen Berührung in Staub auf, ähnlich wie die unbekannte Gestalt. Shade kam langsam vom Wolkenkratzer hinunter, er schwebte wie auf einer Wolke, sanft, aber dennoch tückisch und tödlich. Er ging auf ihn zu und blieb vor einer Pfütze stehen.
"Dann... wirst du dich sicher auch an ihn erinnern.", sagte er, kniete sich hin und legte eine Hand auf die Pfütze. Dann hob er die Hand wieder und das Wasser folgte der Hand und wurde zu einer dünnen Wand. Sie war nicht klar, nein, Lauriam konnte nur sich selbst sehen, als wäre es ein Spiegel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Di März 05, 2013 11:00 am

Lauriam hatte schon geahnt das dieser Sora nur eine Täuschung war. Was Shade aber jetzt tat, ließ ihn aufschauen. Dieser Spiegel... er sah sich selbst.
Nein, er sah viel mehr als nur das. Er sah sein inneres. So leer und dunkel wie ein schwarzes Loch.

"... ich selbst.", murmelte er. Dann schmunzelte Lauriam etwas.
"Und was genau soll mir das zeigen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Di März 05, 2013 11:08 am

Shade ließ die Hand weg schnellen, der Spiegel blieb.
"Erkenntnis.", sagte er knapp und verschwand in dunklen Nebeln.

Der Lauriam im Spiegel hatte sich zuerst seinen Bewegungen angepasst, wie es sich für ein Spiegelbild gehörte, doch als Shade die Hand weg genommen hat, blieb es stehen. Dann bewegte es sich selbstständig, schaute an sich herab. Dann sah er wieder zu seinem Ebenbild. Und grinste. Dieses kleine, tückische und boshafte Grinsen, welches mehr als nur Unheil versprach. Langsam, betonend und provozierend langsam schritt das Spiegelbild auf ihn zu und trat aus dem Wasser.
"Du hast mir meinen Körper gestohlen.", sagte er, schon fast vorwurfsvoll und stemmte eine Hand in die Hüfte. Es war Marluxia, der Marluxia von damals. Nur... doch irgendwie anders.
"Du wirst ihn mir zurück geben.", sagte er dann bestimmend und sein Blick wurde ernst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Di März 05, 2013 11:19 am

Lauriam beobachtete was mit seinem Spiegelbild geschah.
Als dieses aus dem Wasser trat hob er nur eine Agenbraue. Dann zog er die Kapuze vom Kopf und sein tief emotionsloser Blick traf auf den ernsten von Marluxia.

"Nein.", sagte er einfach nur kalt.

"Ich brauche ihn noch... Und eine Reflektion wie du wird sich mir nicht in den Weg stellen."

Kurz darauf erschien seine Waffe in seiner Hand.
"Ich bin nicht länger du.. ich bin zwar ein Niemand, aber meine Einstellung hat sich geändert. Und diese Veränderung wird verhindern, dass du jemals genug Kraft haben wirst um dir das zu nehmen was du willst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Di März 05, 2013 11:28 am

Er lachte kurz. Es klang hohl und unecht, schließlich war es das ja auch.

"Du hast es nicht verstanden. Du bist nur ein haltloses Etwas, dass sich Lauriam nennt und MEINEN Körper besitzt. Das kann ich nicht dulden, der wahre Besitzer muss in seinen Körper zurück kehren.", sagte er, jetzt wieder ein wenig kichernd, als würde er sich über sein Ebenbild lustig machen.

"Und bilde dir keineswegs ein, ich wäre eine Reflektion. Das wäre... tödlich. Für dich.", lachte er dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Di März 05, 2013 11:37 am

Der Assassine hörte mit einer gehobenen Augenbraue zu was sein anderes Ich zu ihm sagte
"Als ob deine Worte mir Angst machen würden. Ich spüre nichts.", betonte er.
"Das einzige was ich spüre, sind die Erinnerungen. Erinnerungen die auch du besitzt. Erinnerungen über Leid und Schmerz die uns zu dem gemacht haben, was wir sind. Aber ich sehe auch noch einen Hauch von Menschlichkeit in mir. Den Rest meines Herzens der mir die Erinnerungen von Freude und Vertrauen zeigt.. etwas was du nicht erfahren hast. Und wenn ich dir den Körper überlasse, dann zerstörst du meine...unsere Hoffnung komplett."

Er ging in Angriffsstellung.
"Ob Reflexion oder nicht... ich werde dir diesen Körper nicht überlassen."

Dann stieß er sich ab und griff sein Spiegelbild erbarmungslos mit der Klinge an.

Es steht zu viel auf dem Spiel. Dieser Körper ist die einzige Chance Shade aufzuhalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Mi März 06, 2013 3:14 am

Marluxia, also das Abbild von Lauriam, blockte den Angriff schon fast spielerisch mit dem Stab der Waffe. Und auch wenn sehr viel Kraft hinter dem Angriff lag, der andere Assassine bewegte sich kein Stück.
"Glaubst du wirklich, dass du gegen mich kämpfen kannst? Dass du gegen mich gewinnen kannst? gegen dich selbst? Du alter Narr!"
Er trat zuerst kräftig gegen den Oberschenkel Lauriams, dann verlagerte er das Gewicht noch ein wenig mehr nach hinten und trat ihm dann ins Gesicht.
"Ich bin mir nicht einmal sicher, ob du es wert bist, meine Waffe zu benutzen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Mi März 06, 2013 4:29 am

Der tritt gegen sein Gesicht ließ ihn ein Stück zurück-taumeln. Er legte eine Hand darauf, jedoch dan schmunzelte er wieder.
"Wenn ich ein Narr bin... dann bist du es auch."

Plötzlich verschwand er per Teleport, tauchte hinter seinem Klon auf, sein körper leuchtete kurz auf und er packte den Arm seines abbilds und brach diesen wie ein streichholz mit einem Ruck. Seine Waffe hielt er nichtmehr in der hand und seine Kraft hatte rapide zugenommen. Dan warf er Marluxia gegen eine Gebäudewand wo er gezielt in dessen Solarplexus schlug und ihn durch den Schmerz auch noch entwaffnete.

Aeleus unterricht war doch hilfreich.

Er sprang dan wieder auf Abstand und rutschte mit seinen Füßen über das Wasser am Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Mi März 06, 2013 6:56 am

Der falsche Marluxia machte kein einziges Geräusch als er so malträtiert wurde. Als er gegen die Wnd knallte und den heftigen Schlag bekam sackte er zusammen und hielt sich mit dem überbliebenden Arm so, dass er nicht vollends auf den Boden fiel. Dann stand er wieder auf, man konnte nicht sehen, dass es ihm schwer fiel, aber auch nichts, dass es einfach für ihn wäre. Doch er stand etwas gekrümmt da, leicht nach vorn gebeugt, den Kopf gesenkt... und lachte grauenvoll, dann, langsam aber sicher, wuchs sein Arm aus Schatten und Dunkelheit nach, wuchs nach und wurde wieder ganz ein Teil von ihm. Und bevor er ganz rekonstruiert war schlug Marluxia mit der anderen Hand zu.
"Nein, denn ich kenne die Wahrheit, ganz im Gegensatz zu dir."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Mi März 06, 2013 7:12 am

Lauriam sah etwas überrascht zu, wie sein Gegenüber einfach den Arm rekonstruierte.

... Unmöglich...

Den Schlag von ihm hielt er dann einfach fest.
"Wahrheit? Und was für eine soll das sein?"

Er packte dan noch fester zu, schlug Marluxia mit einem Fuß die Beine weg und schleuderte ihn mit dem Rücken nach unten auf den Boden. Dan trat er mit viel Wucht gegen seinen Magen und hielt ihn unten. Beide waren durch den regen inzwischen durchnässt.
Die Klinge war zurück in seiner Hand und lag an Marluxias Hals.

"Hör endlich auf in Rätseln zu sprechen, Fälschung."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Do März 07, 2013 5:32 am

Wieder lachte das Abbild. Es schien überhaupt keine Schmerzen zu verspüren, oder es war so krank, dass es die Schmerzen liebte. Der Tritt trieb ihm nur kurz die Luft aus den Lungen, die sich daraufhin lachend füllten. Die Klinge an seinem Hals schien ihn noch weniger zu stören als alles andere. Denn er packte schnell den Stab und hielt ihn so von seinem Hals fern. Mit der andere Hand packte er dann den Fuß des Originals und schlug mit einem Finger zuerst gegen ein paar Nervenpunkte, die zuerst gar nichts bewirkten. Doch als er dann einen Schlag gegen die Achilles Sehne setzte knickte der Fuß weg, als wäre er aus Papier. Marluxia zog sich an dem Stab blitzschnell hoch und verpasste seinem originalen Abbild eine heftige Kopfnuss.
"Ich kenne unsere Bestimmung! Du versuchst dich in deinen 'neuen Freunden', doch es wird dir nichts bringen, du verstehst nichts. Du weißt, tief in deinem Inneren, bist du eine Waffe, nichts als eine Waffe, geboren um Leben zu nehmen, nicht um welches zu schenken.", erklärte er, während er einmal seine nassen pinken Haare durch die Luft schleudern ließ, damit sie wieder richtig saßen. So gut es eben der Regen ermöglichte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Do März 07, 2013 6:04 am

Lauriam knickte durch den Schlag gegen die Verse ein und durch die Kopfnuss landete er dann komplett am Boden. Kurz darauf konnte er sich aber auf die Knie aufrappeßn und lachte bitter.

"Als ob ich vor habe... Leben zu schenken. Ich habe im Moment nur ein Ziel.. und das ist Shade. Und wenn es sein muss.. werde ich ein letztes mal zu einer Waffe werden!"

Dann stand er plötzlich mit einem Ruck auf, packte seine Reflektion, riss ihr die Waffe aus der Hand und schleuderte sie weit weg. Dann packte er die Fälschung am Körper, drückte sie gegen eine Wand.. und was dann passierte war kaum zo fassen. Dort wo Lauriam sein gegenüber festhielt stieg plötzlich schwarzer Rauch auf. Der Assassine verzog das Gesicht etwas dabei jedoch mehr reaktion konnte man bei ihm nicht sehen. Jedoch Marluxia spürte wie ein ihm unbekannter Zauber auf ihn gewirkt wurde. Sein Körper verlor immer mehr Kraft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Do März 07, 2013 6:57 am

Marluxia riss die Augen auf und wollte die Hand, die ihn mit so viel Druck gegen die Wand presste, von sich weg drücken, doch durch den Zauber gelang es ihm nicht. Stattdessen musste er mit ansehen, wie seine Hand gezwungener Maßen an dem Arm des Originals herum riss und immer mehr an Kraft verlor, bis sie nur noch nutzlos an der Seite der Fälschung baumelte.
"Es ist noch nicht vorbei. Das war erst der erste Kampf. Mache dich auf etwas viel schlimmeres bereit.", beschwor er Lauriam, dann löste er sich plötzlich in schwarze Blütenblätter auf und schwebte ein wenig umher, bevor er durch Lauriam hindurch schoss und ihn durchbohrte um in seinen Geist einzudringen. Und dort... ging der Kampf nun weiter.

Alles war dunkel um den Assassinen, nichts als Schwärze. Doch plötzlich wurde die Schwärze gebrochen, als ein wohl bekanntes Kreischen die Schwärze durchbrach und den Blick auf ein weißes, rundes Feld frei gab. Es war die Kammer, in der Lauriam gegen Sora gekämpft hat, doch hatte sie keinen Mechanismus und der Hintergrund war mit grau leuchtenden Ketten durchdrungen.

Und vor ihm stand Marluxia, hinter ihm der Specter in voller Pracht.

"Das ist dein Untergang.", raunte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Do März 07, 2013 7:21 am

Als die Blütenblätter in seinen Körper schossen, riss er die Augen auf und taumelte mit einem Keuchen zurück. Er krachte dan auf die Knie und kniff die Augen zusammen. An seinem Körper wurde Dunkelheit sichtbar. Die Dunkelheit seines Niemands.

In Lauriams innerem sah er mit einem ausdruckslosem Blick zu Marluxia und den Specter. Er schmunzelte dan kurz.
"Nicht ich werde meine Ende finden... sondern die Überreste meiner Vergangenheit."
Langsam hob er die Hand und seine Waffe manifestierte sich.

Ob er gegen den Specter ankommen könnte, wusste er nicht. Er konnte es nur versuchen.
Er schleuderte mit der Waffe eine Druckwelle auf den Specter ab. Er setzte den Angriff mit voller Kraft ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Do März 07, 2013 7:52 am

Marluxia machte nur einen Wink mit seiner Hand und der Sensenbesetzte Arm schnellte hervor und ließ die Druckwelle zerbrechen. Der Arm glühte kurz auf, dann riss der Specter die Sense zur Seite und ließ ebenfalls eine mächtige Druckwelle auf Lauriam los.

"Du kannst deiner Vergangenheit nicht entfliehen, Narr!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Do März 07, 2013 8:00 am

Lauriam zog schnell einen Reflektzauber hoch, der den Angriff abfing und neutralisierte. Dann verschwand die Barriere wieder.

"Vielleicht kann ich der Vergangenheit nicht entfliehen.... Aber ich kann die Zukunft verändern."

Unter Lauriam erschien wieder die Uhr die begann sich schneller zu drehen und dann wieder verschwand. Lauriam's Körper glühte gelblich und er schoss mit hoher Geschwindigkeit auf Marluxia zu um ihn mit blitzschnellen Angriffen zu attackieren.

Ich brauche einen Plan... aber er beherrscht alle Fähigkeiten, die ich auch besitze... warte. Eine Sache besitzt er nicht, aber wenn ich das tue.. was wird das für mich bedeuten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Do März 07, 2013 8:42 am

Marluxia blockte den Angriff, trotz der Geschwindigkeit, schon fast spielerisch und ließ wieder den Specter für sie arbeiten, der ebenfalls mit gleicher Geschwindigkeit, aber mit weitaus mehr Brutalität zuschlug.

"Die Zukunft bedeutet für dich nur den Untergang, doch wenn du dich mir ergibst, dann garantiere ich dir eine Zukunft, in der dir nichts geschieht. In der du wirklich alles in der Hand hast."

Und wieder und wieder Schlug der Specter zu und wehrte mit dem anderen Arm die Schläge seines ehemaligen Meisters ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Do März 07, 2013 9:05 am

Lauriam wich den Angriffen so gut es ging aus, doch die Kraft machte es ihm nicht einfach.

"So eine Zukunft gibt es nicht!", brüllte er.
Dann sprang er etwas zurück.
"Ich weiß was ich tun muss. Es gibt keinen anderen Weg und du weißt das genau wie ich!!"

Er ließ seine Waffe verschwinden und an seinem Körper wurde eine Aura sichtbar. Sie war violett, hatte aber auch einen weißlichen Schimmer. Seine emotionslose Mine wich und tiefer Zorn wurde sichtbar.
"Ich werde mich nicht von dir manipulieren lassen. Nie mehr werde ich so ein Leid über mein Herz ergehen lassen!!!"

Er zog dann seine Waffe nach vorne und eine Druckwelle wurde wieder frei, aber sie war nicht nur stark, sie war ALAMIEREND stark. Lauriam's Kraft hatte plötzlich rapide zugenommen und die Druckwelle durchschnitt den einen Flügel des Spectes komplett und brach dessen Angriff ab.

Man konnte an seiner Brust ein merkwürdiges leuchten wahrnehmen. Er benutzte die Kraft seines Herzens für diesen Angriff und weiterhin durchströmte ihn diese Energie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Fr März 08, 2013 1:15 am

Marluxia starrte zuerst entsetzt auf den abgetrennten Flügel, dann mit noch mehr Wut und Hass auf den Verantwortlichen. Unbeirrt und von dem Wahn fehlgeleitet achtete er nicht auf die überlegene Kraft seines Originals sondern griff weiter an. Er hob die Hand und überall im Raum wurden Blüten sichtbar, man konnte die Hand vor Augen nicht mehr erkennen. Plötzlich fingen sie an sich schnell, gleich einem Wirbelsturm zu drehen und wurden gefährlich scharf. Manche blieben auch in der Luft hängen und wurden zu Lasern, die durch den Sturm auf den richtigen Assassinen zu stürmten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Fr März 08, 2013 1:48 am

Lauriam sah zu seinem Abbild und sein Blick zeigte nun etwas tödliches statt dem emotionslosem Anglitz das er vorher trug. Sein Herz kämpfte nun gegen Marluxia und nicht länger der Niemand in seinem inneren. Als die Spitzen Blütenblätter sich um ihn bewegten wurde er an manchen Stellen geschnitten, bevor sein Schild sich hochzog und dan ausschlug um den Wirbelsturm zu neutralisieren. Die Blütenblätter gleiteten nun wieder ohne Fremdkontrolle durch die Luft. Dan rotierte er mit der Waffe um die Lasergeschosse zu reflektieren und sich vor ihnen zu schützen.
Das leuchten an seiner Brust fing nun an zu pulsieren und Lauriam schlug die Waffe neben sich mit dem Stab auf den Boden. Kurz darauf entstand ein Klirren und er hob seine freie Hand langsam.

"Du kämpfst alleine.. doch ich habe immer jemanden an meiner Seite. Auch wenn man sie nicht sehen kann, ihre Herzen sind bei mir."

An seine Arm schlängelte sich dan eine Kraft entlang und auch seine Kleidung und Haare setzten sich in bewegung.

Und auch wenn ich nun ein Stück meines Herzens vielleicht für immer verliere.. es steht zu viel auf dem Spiel. Ich muss es tun.

Über seiner nun schon ausgestreckten Hand erschien eine weiße Enerdiekugel und die Blütenblätter in seiner Umgebung bewegten sich nun um ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Fr März 08, 2013 4:46 am

Marluxia deckte mit einer Hand sein Gesicht ab, als die Blütenblätter aus seiner Kontrolle gebracht wurden. Der Specter zog sich ebenfalls ein klein wenig zurück. Als er dann sah, was Lauriam tat weiteten sich seine Augen und in seinem Gesicht zeigte sich Schreck.
"Das wagst du nicht! Du weißt, dass du dich damit selbst opferst!", sagte er mit leicht hysterisch-panischer Stimme. Er machte routiniert einen Schritt rückwärts und zog einen starken Schild hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com
avatar
Mephisto
Lok'shatíran
Lok'shatíran

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   Fr März 08, 2013 5:04 am

Lauriam lachte etwas leiser.

"Ich opfere nicht mich selbst. Ich verliere nur einen Teil meines Herzens... und es ist alle mal besser, als wieder zu so etwas wie dir zu werden."


Das leuchten in seiner Brust stoppte und letzte Energie zog sich in die Kugel. Dann schoss sie nach oben und als sie schon ein Stück in der Luft war schossen plötzlich tausende weiße Laserstrahlen heraus, die alle auf Marluxia zu schossen und seinen Schild durchbrachen. Der Specter wurde durchlöchert und auch Marluxia überall getroffen. Jedoch verpasste Lauriam ihm dann noch den Gnadenstoß. Die restliche Energie zog er in seiner einen Hand zusammen und schoss dann mit einem Brüllen einen letzten Strahl nach vorne, der Marluxia's Brust durchschoss.

Dann blieb er in Angriffsausgangsposition stehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: 24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]   

Nach oben Nach unten
 

24. Kapitel - Das Ende der Welt [Lauriam]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Aurora Boreal- Reise zum Ende der Welt
» Aurora Boreal- Reise zum Ende der Welt
» The Tribe - eine neue Welt *SPOILER*
» Ende einer kurzen Beziehung
» Welt der Katzen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mors Discordiae per Ira  :: Fanfiction :: Kingdom Hearts - Jiko/Sinist-