Mors Discordiae per Ira
Taucht ein in die Welt einer großen Insel, die noch nie vorhergesehene Bedrohungen erlebt. Steig ein, als ein Held oder vielleicht doch nur als normaler Mensch um den Verlauf der Geschichte noch einmal zu ändern.

Oder bist du schon dabei? Dann melde dich an oder logge dich ein!



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Austausch | .
 

 4. Kapitel - Radiant Garden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 1:18 pm

"Lass.. mich runter... du Trottel.."

Aeleus blieb stehen und hätte Lauriam fast fallen gelassen, jedoch besann er sich und ließ ihn langsam runter.

"Wie geht es dir?" fragte er knapp. Das Gespräch mit Ashed hatte ihn verunsichert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 1:23 pm

"Wie geht es dir?"

"In einem Wort: Dreckig."

Lauriam konnte zwar stehen, jedoch sah es nicht sonderlich sicher aus. Er legte eine Hand an seine Stirn.
"... dieser verdammt Niemand hat versucht mein Herz zu stehlen. Ich muss wohl wirklich zugeben.. das ich Glück hatte."

Er hatte unangenehme Kopfschmerzen und spürte ab und zu mal ein stechen in seinem Brust bereich. Sonst war er einfach nur Spirituell erschöpft.
Er sah dann zu Aeleus auf. Er bemerkt das sich der Hühne irgendwie zurück hält.
"Was ist los..?"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 1:27 pm

"Ich muss wohl wirklich zugeben.. das ich Glück hatte."

Aeleus sah die ganze Zeit zum Schloss, als wäre es ihm unangenehm seinen Begleiter anzuschauen.

"Was ist los..?"

"Nichts... Ich bin nur etwas... erschöpft." sagte er, wieder nur sehr knapp. Plötzlich hörte er noch einmal Ashed's Stimme in seinem Kopf.

Du fragtest mich wer ich bin... Jetzt frage ich dich: Wer bist du? Aeleus oder... Lexaeus?

Seine Augen weiteten sich, als er seinen ehemaligen Namen hörte und er drehte sich panisch hin und her um nach dem Widersacher Ausschau zu halten. Jedoch fand er ihn nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 1:32 pm

"Nichts... Ich bin nur etwas... erschöpft."

Lauriam sank den Blick etwas als er bemerkte das Aeleus ihn nicht ansah. Er strich sich erstmal wieder die Haarsträhnen aus dem Gesicht, aber ehe als Ablenkung für sich selbst. Als er dann bemerkte das Aeleus.. panisch um sich schaute, konnte er seine Frage nicht länger zurück halten.

"Was ist dein Problem, Aeleus? Du bist doch sonst nie aus der Ruhe zu bringen."
Seine Stimme klang nun ehe gereizt.

Er fragte nicht nur aus Sorge, sondern auch weil er sich so fühlte, als würde Aeleus wegen der Sache mit dem Specter so eigenartig sein. Er selbst weiß nicht was passiert ist, während er im Unterbewusstsein mit dem Specter kämpfte.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 1:36 pm

"Was ist dein Problem, Aeleus? Du bist doch sonst nie aus der Ruhe zu bringen."

Er schaute nun Lauriam direkt in die Augen.

"Es ist NICHTS!" Das letzte Wort schien er zu brüllen. Ein Zeichen von Zorn war in seinem Gesicht, was schnell Überraschung wich. Er sah an sich herab.

"Ent... Entschuldigung... Ich denke... Ich brauche etwas Zeit allein. Brauchst du noch Hilfe bis zum Schloss?" fragte er nun etwas kleinlaut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 1:44 pm

"Es ist NICHTS!"

Lauriam zuckte etwas zusammen als Aeleus ihn so anbrüllte.

Er wandte seinen Blick nun von dem Hünen ab und schloss die Augen.
"Ent... Entschuldigung... Ich denke... Ich brauche etwas Zeit allein. Brauchst du noch Hilfe bis zum Schloss?"

Lauriam ging langsam noch ein paar Schritte zurück.
"Tu was du willst. Ich gehe ohne deine Hilfe zum Schloss zurück.", kam nun in einer ehe betrübten Tonlage zurück, jedoch sein Blick blieb ernst.
Mit diesen Worten wandte er dem Hünen den Rücken zu und ging ehe langsam zurück. Er war immernoch etwas wackelig auf den Beinen, riss sich aber zusammen um nicht Erschöpft zuwirken.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 1:55 pm

"Tu was du willst. Ich gehe ohne deine Hilfe zum Schloss zurück."

Aeleus verschwand in einem blauen Korridor. Er landete auf dem Dach des Schlosses. Ein starker Wind wehte und seine Kleidung zerrte an ihm. Er starrte in die Ferne. Unbewusst glitt seine Hand zu seiner Brust.

Lexaeus! schoss es ihm durch den Kopf. Erinnerungen durchströmten ihn. Erinnerungen, wie er Roxas das Kämpfen beibrachte. Ihm beibrachte seine wahre Kraft zu entfesseln.


"Das kannst du erst, wenn du aus dem letzten Loch pfeifst." sagte er zu dem Blonden. Dann schlug er ihn.

"Pfaf foll daf?" fragte der Junge erstaunt.

"Jetzt pfeifst du aus dem letzten Loch." meinte er nur knapp, dann zeigte er auf den Herzlosen vor den beiden.



Er zuckte zusammen, als sich die Szene mehrmals in seinem Kopf wiederholte. Dann sah er den Kampf zwischen ihm und Riku.


Sieh die Kraft der Dunkelheit! Ich, Lexaeus, werde keinem zerbrechlichem feigen Herz nachgeben. Gib endlich auf und lass die Dunkelheit in dich hinein!


Immer wieder durchzuckten ihn die Erinnerungen, immer wieder seine Niederlage. Gegen einen Jungen... Er fiel auf die Knie, Schmerz war auf seinem Gesicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 1:59 pm

Lauriam war inzwischen schneller unterwegs. Als seine Erschöpfung sich halbwegs gelegt hatte, konnte er wieder sprinten und seine Kräfte einsetzen um sich fort zu bewegen. Er schien es sogar zu genießen durch die Luft zu gleiten.

Als er dann in der Stadt ankam, brauchte es nurnoch ein paar weitere Sätze und er landete vor dem Tor des großen Gebäudes. Dort angekommen schoss ihm aber noch einmal der Kampf mit dem Specter und Aelesu's Zorn durch den Kopf.
Er senkte seinen Blick etwas.

Habe ich etwas getan, dass er so reagiert hat?


Er ging dann zu Ienzo's Zimmer und klopfte dort an.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 2:04 pm

Aeleus setzte sich nun auf die Kante vom Dach. Er rieb sich seine Schläfen.

Hat er Recht? Bin ich neidisch?



Hinter Inezo's Tür konnte man nur ein

"Ist offen!" hören. Als Lauriam die Tür öffnete sah er ihn mitten bei der Arbeit. Er hatte wieder seinen weißen Kittel an. Auf einem Podest lag sein Buch, aufgeschlagen und er experimentierte an etwas herum.

"Ich habe den Schrei gehört, dass du hier bist lässt mich annehmen, dass du Erfolg hattest?" sagte er, den Rücken zu Lauriam gewandt. Er klang hoch konzentriert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 2:09 pm

Lauriam beobachtete wie Ienzo seine Arbeit tat.

"Ja. Es gab zwar ein paar Komplikationen aber das Resultat ist zufrieden stellend."

Er blieb in der Türe stehen.
"Ich.. ich denke ich werde dich lieber wieder mit deiner Arbeit alleine lassen. Ich will Even nicht ein weiteres mal mit einem Laser drohen müssen."

Ein leises Lachen war von ihm zu hören und er wollte gerade die Türe schließen, als er zögerte.
"Aeleus verhält sich merkwürdig.. vielleicht kannst du später mit ihm darüber reden. So wie er auf eine meiner Fragen reagierte, will er wohl nicht mit mir darüber sprechen."

Er klang leicht emotionslos als er dies sagte.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 2:12 pm

"Aeleus verhält sich merkwürdig.. vielleicht kannst du später mit ihm darüber reden. So wie er auf eine meiner Fragen reagierte, will er wohl nicht mit mir darüber sprechen."

Ienzo stoppte seine Arbeit.

"Was? Verhält sich komisch?" fragte er, etwas besorgt. Dann drehte er sich um.

"Weißt du wo er ist?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 2:16 pm

"Weißt du wo er ist?"

"Ich glaube ich habe ihn vorhin auf dem Dach gesehen.", antwortete er knapp.

"Wenn du gleich zu ihm willst lasse ich die Türe offen."

Er ließ den Türhänkel los , steckte die Hände zurück in die Hosentasche und ging weg.
Er sah sich etwas im Schloss um und fand dann einen Raum mit einem großem Sofa, einem Tisch und mehreren Bücherregalen. Es war schön ruhig an diesem Ort. Er ging zum Sofa und setzt sich darauf, wo er sich nach hinten lehnte und die Augen schloss.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 2:20 pm

"Wenn du gleich zu ihm willst lasse ich die Türe offen."

"Danke" murmelte Ienzo noch, dann sah er kurz zu seiner Arbeit. Er machte noch ein zwei Sachen, dann machte er sich auf den Weg aufs Dach.



Lauriam konnte seine Ruhe nicht lange genießen. Eine Gestalt lehnte an einer Wand. Die Schatten hatten ihn verhüllt, jedoch trat er jetzt ins Licht. Es war Shade.

"Ich habe es dir gesagt... Jetzt hast du es selbst noch einmal erfahren... Was muss ich noch tun, bis du überzeugt bist?" fragte er, mit sanfter Stimme. Er schüttelte den Kopf. Und ließ sich neben ihm auf in die Couch fallen.

"Es ist so schwierig das wahr zu haben, ich weiß..." sagte er und atmete laut aus. Es klang fast wie ein Seufzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Fr Dez 14, 2012 2:24 pm

"Es ist so schwierig das wahr zu haben, ich weiß..."

Lauriam öffnete seine Augen wieder, als sich Shade neben ihn setzte.

"Shade..."

Er sah kurz zu ihm und dann auf den Boden vor der Couch.
"Sei einfach Still.", antwortete er mit einem etwas betrübtem Unterton.


Er muss nun die ganze Zeit an Ienzo und Aeleus denken.

Aeleus hat ihm das Leben gerettet und Ienzo ihm zugehört, als er Hilfe brauchte. Sie haben ihn nicht beide ausgegrenzt wegen seiner Vergangenheit in der Organisation. Dies ist ihm viel wert, aber jetzt wo er seine Kräfte wieder hat, wirkt es so als würden sie ihn wieder ausschließen. Der Specter ist nicht mehr teil seiner Kraft, jetzt wo er ein Herz besitzt. Er ist jediglich dem Hasserfülltem Ruf seines ehemaligem Meisters gefolgt und war auf sein Herz aus. Er kann diesen Niemand nicht mehr kontrollieren, wie damals. Schließlich ist er selbst kein Herzloses Wesen mehr.

Sein Blick sank noch etwas tiefer.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Sa Dez 15, 2012 1:52 am

"Sei einfach Still."

Shade senkte den Blick ebenfalls. Er lächelte traurig.

"Als du machtlos am Boden warst, da waren sie nett zu dir. Da haben sie sich um dich gekümmert, dich umsorgt. Doch kaum hast du wieder deine Kräfte wächst das Misstrauen in ihnen. Vielleicht siehst du es nicht, aber ich kann es sehen. So deutlich wie ich es noch nie sehen konnte. Denkst du wirklich sie vertrauen dir? Ich hoffe nicht. Allein Aeleus' Verhalten müsste bei dir Alarmglocken geläutet haben."

Er stand wieder auf, nachdem er zu Ende geredet hat und ging etwas im Raum herum. Er klang traurig und besorgt.

"Ich will nicht, dass du das Gleiche Schicksal wie ich erleiden musst. Bei dir hat es einmal gereicht. Es war sogar schon zuviel. Wenn du willst, dass dir so etwas nicht noch einmal passiert, dann darfst du ihnen nicht trauen. Sie nutzen dich doch nur aus, verstehst du das nicht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Sa Dez 15, 2012 2:27 am

Lauriam hörte seinen Worten zu, obwohl er lieber seine ruhe wollte. Seine haare rutschen über seine Augen und ließen keinen Blick mehr auf die kristallblaue Farbe zu.

"Wenn du willst, dass dir so etwas nicht noch einmal passiert, dann darfst du ihnen nicht trauen. Sie nutzen dich doch nur aus, verstehst du das nicht?"

"Ich glaube dir nicht.", kam von ihm in einer ruhigen Tonlage. Fast zu ruhig.

"Ienzo und Aeleus sind nicht so wie die anderen Menschen die ich bis jetzt in dieser Welt kennen gelernt habe. Ich traue ihnen eine solche Tat nicht zu. Aber du bist da ein anderer Fall."

Er steht nun auch auf.
"Warum sollte ich auf die Worte eines Wild Fremden hören, wenn ich meinen eigenen Verstand habe?"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Sa Dez 15, 2012 2:45 am

Shade blieb stehen.

"Warum sollte ich auf die Worte eines Wild Fremden hören, wenn ich meinen eigenen Verstand habe?"

Er sah ihn an. Sein Blick war noch immer traurig, nur, dass er jetzt nicht mehr lächelte.

"Weil dieser wildfremde schon sehr alt ist und seine Erfahrungen an jemanden weitergeben will, der Gefahr läuft das gleiche Schicksal zu teilen wie meines. Natürlich traust du ihnen eine solche Tat nicht zu. Warum solltest du? Sie haben dir nie Unrecht getan. wie konnte ich das vergessen. Aber nun gut, dann muss ich wohl darauf verzichten dir helfen zu wollen, mein Freund. Mach deine eigenen Erfahrungen. Aber ich kann dir sagen, die Zukunft sieht nicht schön aus. Wieder nur Schmerz. Und du wirst wieder im Stich gelassen. Und wieder und wieder."

Er zog sich seine Kapuze über und schnürte seinen Mantel zu. Er nickte Lauriam noch einmal zu und machte sich dann auf den Weg in die Korridore.


Ienzo war mittlerweile bei Aeleus oben. Er saß noch immer da, den Blick in die Ferne gerichtet. Der Schmerz hatte nachgelassen.

"Hey Al." meinte sie, etwas kleinlaut. Der Angesprochene drehte seinen Kopf nach hinten um zu erkennen, wer hinter ihm war.

"Hey..." meinte er genauso kleinlaut. Ienzo setzte sich neben ihn.

"Lauriam meinte, dass du dich anders verhältst als sonst. Ist... irgendwas passiert?" kam Ienzo gleich auf den Punkt.

"Es ist... Als Lauriam den Specter gerufen hat... Ich habe noch nie soviel Kraft gesehen. Selbst ich bezweifle, dass ich es mit ihm aufnehmen könnte. Ich hatte Angst..."

"Du und Angst? Das hört man nicht oft Aeleus. Jedenfalls nicht von dir. Aber warum warst du plötzlich so anders?" harkte Ienzo nach.

"Eine Person namens... Ashed hat mich aufgesucht und mir erklärt, dass ich neidisch auf ihn wäre. Das ich neidisch und wütend wäre auf ihn, dass er mehr Kraft habe. Ich... habe das natürlich abgestritten, doch etwas in meinem Kopf sagte mir, dass es irgendwo stimmte. Ich weiß es nicht... Bin ich neidisch auf ihn? Dieser Ashed sagte zu mir, dass ich ihn hassen solle, dass ich zornig auf ihn sein solle und das war ich. Ich hasse es, wenn mir etwas vorgeworfen wird, was nicht stimmt. Daraufhin verschwand die Person und Lauriam wachte auf. Doch seine Stimme kam noch einmal wieder und fragte mich, ob ich Aeleus oder Lexaeus wäre."

Ienzo sah ihn überrascht an.

"Woher-?"

"Ich weiß es nicht. Ich habe ihn nie vorher gesehen." Das Asehd gesagt hat, dass er nur noch ein Schatten seiner selbst wäre... das erzählte er seinem Freund nicht.

"Das ist sehr komisch. Aber pfeife doch einfach auf die Worte von ihm. Lass dich nicht auf sein Niveau herunter. Er will dir nur etwas einreden. Achte einfach nicht darauf."

Aeleus brummte nur. Ob es zustimmend war oder abweisend stand in den Sternen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Sa Dez 15, 2012 2:54 am

"Aber nun gut, dann muss ich wohl darauf verzichten dir helfen zu wollen, mein Freund. Mach deine eigenen Erfahrungen. Aber ich kann dir sagen, die Zukunft sieht nicht schön aus. Wieder nur Schmerz. Und du wirst wieder im Stich gelassen. Und wieder und wieder."

Als der merkwürdige Geselle verschwunden war, blieb Lauriam einfach im Raum stehen. Er ballte langsam seine Faust.

Ich glaube dir nicht... Ich glaube dir nicht!!

Er schwang zornig seine Hand zur Seite und ein Bücherregal wurde von einer Winddruckwelle umgestoßen und knallte laut auf den Boden. Es flogen dann überall Blätter der Bücher durch die Gegend.

Sie werden mich nicht im stich lassen...

Es klang wie als würde er sich das innerlich einreden. Sie sind die einzigen Personen denen er im Moment vertraut.

Er benutzte dann den Blauen Stein um sich durch ein Portal zum dach zu bewegen. Er tauchte ein paar Meter von den beiden ehemaligen Mitgliedern auf. Lauriam legte wieder eine Hand in die Hüfte und sah kurz zwischen den beiden hin und her.

"Hey. Wie sieht es aus? Bist du bereit die Mission fortzusetzen, Aeleus?"


Zuletzt von Jiko am Sa Dez 15, 2012 2:59 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Sa Dez 15, 2012 2:59 am

"Hey. Wie sieht es aus? Bist du bereit die Mission fortzusetzen, Aeleus?"

Ienzo erschrak und fiel vorne über, Aeleus brüllte und hielt den Intriganten am Arm fest und zog ihn schwungvoll wieder hoch. Ienzo fasste sich an seinen Kopf.

"Das... war krank." meinte er geschockt. Auch Aeleus atmete heftig ein und Aus, dann sah er zu Lauriam. Sein Blick wurde etwas finsterer, doch nach kurzer Zeit erhellte er sich wieder.

Als ob ich einer wildfremden Person Glauben schenken würde.

Er stand auf und klopfte sich den nicht vorhandenen Staub von seinen Sachen.

"Natürlich. Die Zeit drängt. Am besten wir gehen gleich. Brauchst du noch etwas?" sagte er, wieder in normalem Ton. Ienzo zwinkerte Lauriam unmerklich zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Sa Dez 15, 2012 3:03 am

Als Ienzo fast vom Dach fiel, schaute Lauriam erschrocken zu ihm und wollte schon eingreifen, als Aeleus ihn packte. Ein kurzes erleichtertes ausatmen war von ihm zu hören.

Als er dann Ienzo's Zwinkern bemerkte lächelte er kurz. Dann fiel sein Blick wieder auf den Hünen.
"Natürlich. Die Zeit drängt. Am besten wir gehen gleich. Brauchst du noch etwas?"

"Nein. Wir können gleich los. Ich denke wir haben schon genug Zeit verloren."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Sa Dez 15, 2012 3:07 am

"Nein. Wir können gleich los. Ich denke wir haben schon genug Zeit verloren."

Aeleus nickte und drückte Ienzo noch einmal, dann nahm er den blauen Stein aus seiner Tasche und beschwor ein Portal.

"Bis gleich" sagte er und schritt hindurch...



Ienzo sah noch einmal zu Lauriam.

"Pass auf ihn auf, ja?" sagte er lächelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   Sa Dez 15, 2012 3:09 am

Der Ex-Assassine sah Aeleus nach. Sein Blick wurde kurz betrübt. Dann schüttelte er den Kopf etwas.

"Pass auf ihn auf, ja?"

Lauriam nickte Ienzo zu und verschwand selbst mit Hilfe des Steins.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: 4. Kapitel - Radiant Garden   

Nach oben Nach unten
 

4. Kapitel - Radiant Garden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5

 Ähnliche Themen

-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Little Garden(Zentrum)
» Levy McGarden
» Little Garden (Free-Rpg)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mors Discordiae per Ira  :: Fanfiction :: Kingdom Hearts - Jiko/Sinist-