Mors Discordiae per Ira
Taucht ein in die Welt einer großen Insel, die noch nie vorhergesehene Bedrohungen erlebt. Steig ein, als ein Held oder vielleicht doch nur als normaler Mensch um den Verlauf der Geschichte noch einmal zu ändern.

Oder bist du schon dabei? Dann melde dich an oder logge dich ein!



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Austausch | .
 

 7. Kapitel - Das Land der Drachen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:01 am

Aeleus kam durch das Portal. Er hatte noch immer die Kapuze übergezogen und hatte Lauriam in den Armen. Er kam an einen friedlichen Ort. Sehr viel Bambus ließen kaum Sicht auf die kleine Lichtung mit einem großen Stein. In der Nähe war ein Zelt, doch Aeleus beachtete es nicht. Er legte seinen Begleiter vorsichtig auf den Boden. Hier war genug Licht, dass er seine Wunden noch einmal genauer unter die Lupe nehmen konnte. Er erneuerte den Verband um seinen Kopf noch einmal, die Pflaster ließ er an Ort und Stelle.

"Was machst du da?" fragte eine weibliche Stimme hinter ihm. Aeleus erschrak und drehte sich um und sah auf eine junge Frau, mit Schulter langem schwarzen Haar. Sie trug einen hellbraunen Qipao mit grünen Rändern. Aeleus atmete erleichtert aus, als er bemerkte, dass es kein Feind war. Seine Anspannung wich.

"Ich versorge meinen Freund. Er ist schwer verletzt und es geht ihm nicht gut." sagte er unter der Kapuze. Die Frau schien nun auch besorgt und kniete sich auch neben ihm herunter. Sie legte ihm eine Hand auf die Stirn und fluchte.

"Er ist ja so heiß wie Feuer. Er hat Fieber, er muss krank sein." sagte sie, dann ging sie in ihr Zelt und holte etwas.

Krank? Aeleus konnte sich darauf keinen Reim machen, musste aber feststellen, dass er tatsächlich eine hohe Temperatur hatte.

Woher könnte das stammen? Man wird doch nicht einfach so krank. Die Frau kam mit einem Verband wieder und legte diesen auf die Stirn des Verletzten.

"Das wird helfen, es ist ein Kräuterverband. Er kühlt, öffnet die Poren und entzieht die schlechten Bakterien." erklärte sie. Aeleus nickte. Er dachte noch immer darüber nach. Warum war er selbst nicht krank? Ist Lauriam etwas passiert, was ihm nicht passiert war? Plötzlich fiel es ihm wie Schuppen von den Augen. Die Verletzung an seiner Schulter... Sie war von dem Herzlosen. Das war ihm die einzig logische Erklärung, die er momentan hatte, auch wenn er keinen Herzlosen kannte, der zu Vergiftungen fähig war. Er schaute sich noch einmal die genähte Wunde an.

"Wenn du die Wunde siehst: Was ist anders als gewöhnliche Wunden." fragte er sie mit bedächtiger Stimme.

Die Frau schaute sich die Wunde genauer an, dann stutzte sie. Sie nahm einen Finger und strich über die Wunde. Etwas Blut blieb an ihrem Finger kleben. Zuerst roch sie ein wenig daran, dann schmeckte die das Blut und verzog das Gesicht.

"Gift. Das ist Gift." sagte sie. Aeleus war schockiert. Das Blut in den Mund zu nehmen gehörte nicht zu seinen Praktiken. Jedoch schien es tatsächlich zu helfen. Er schauderte kurz, dann nickte er.

"Hast du etwas gegen Gift?" fragte er. Die Schwarzhaarige ging wieder zu ihrem Zelt und kam mit einem Tuch wieder. Das Tuch roch ekelhaft nach etwas, doch Aeleus konnte nicht erkennen was. Sie drückte das Tuch mit etwas Druck auf die Wunde und drückte es dort auch ein wenig aus. Die Flüssigkeit in dem Tuch floss in die Wunde.

"Was ist das?" fragte Aeleus etwas neugierig. "Reiner Alkohol." antwortete sie knapp. Aeleus' Augen weiteten sich. Er wusste wie sehr das brennen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:08 am

Lauriam war wie in einem Traum gefangen. Er war bei seiner Schwester. Er lachte mit ihr, machte Späße mit ihr und war glücklich. Er wurde aber dann aus seiner *Heilen Welt* gerissen.

Als das Alkohol auf seine Wunde kam, verlor er seine Bewusstlosigkeit und schreite ungewollt auf.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:11 am

Die Frau nahm den Verband wieder weg.

"Die Wunde ist desinfiziert, das restliche Gift wird von Körpereigenen Abwehrstoffen abgebaut. Wenn nicht, dann hab ich auch noch was in Petto."

Aeleus bedankte sich bei der Frau, dann blieb ihm aber noch eine Frage unbeantwortet.

"Wer bist du eigentlich?"

"Mulan" antwortete sie lächelnd. Dann ging sie wieder zu ihrem Zelt. Aeleus wand sich nun wieder Lauriam zu.

"Wie geht es dir?" fragte er ihn besorgt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:17 am

Lauriam schien etwas neben der Spur. Ihm tat alles weh und alles drehte sich wieder um ihn. Er sah dann zu Aeleus und sein Blick verriet die Antwort. Er war komplett erschöpft und schien schmerzen zu haben. Sein Mine wurde dann auch traurig als er verstand, dass das was er sah nur ein Traum war.

Er schloss dann die Augen wieder und atmete langsam.

"Wo..wo sind wir..?"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:20 am

"Wo..wo sind wir..?"

"Das Land der Drachen. Der beste Ort für dich, damit du dich ausruhen kannst, meiner Meinung nach. Hier bist du bei deinem Element." sagte Aeleus ruhig.

"Verdammt nochmal hast du mir einen Schrecken eingejagt man." murmelte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:24 am

"Das Land der Drachen. Der beste Ort für dich, damit du dich ausruhen kannst, meiner Meinung nach. Hier bist du bei deinem Element."

Lauriam öffnete die Augen wieder und ließ kurz seinen Blick durch die Gegend schweifen.

"Verdammt nochmal hast du mir einen Schrecken eingejagt man."

Lauriam sah dann wieder zu ihm. Er wusste für einen Moment nicht was er antworten sollte.
"Ich..musste etwas tun... ich hätte dich nicht ein weiteres mal.. fast draufgehen lassen können.."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:27 am

"Ich..musste etwas tun... ich hätte dich nicht ein weiteres mal.. fast draufgehen lassen können.."

Endlich nahm Aeleus auch die Kapuze ab. Er lächelte.

"Und dafür gehst du fast drauf? Kein fairer Tausch. Entweder sind wir beide im Doppelpack oder gar nicht zu haben. Kapiert?" sagte er aufmunternd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:33 am

"Entweder sind wir beide im Doppelpack oder gar nicht zu haben. Kapiert?

Lauriam nickte nur. Er war immer noch neben der Spur. Er lächelte etwas und sieht in die Wolken.
"Ich habe.. etwas geträumt.. es war wundervoll."

Scheinbar tut ihm die erhöhte Temperatur nicht so gut. Er wirkt etwas hetebetete.

"Sie waren alle da.. und sie saß am Brunnen. Sie hat wieder..so schöne Bilder gemalt.."
Er scheint gar nicht mitzubekommen, was er gerade von sich gibt.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:40 am

Muss wohl noch am Delirium liegen... Verrückter Typ.

"Sie waren alle da.. und sie saß am Brunnen. Sie hat wieder..so schöne Bilder gemalt.."

Aeleus setzte sich neben ihn auf den Boden.

"Wer war alles da? Wer hat schöne Bilder gemalt?" fragte er mit sanfter Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:46 am

"Wer war alles da? Wer hat schöne Bilder gemalt?"


Lauriam schaute weiter in die Wolken.

"Meine Freunde waren da... und meine Schwester. Sie saß immer so gerne.. auf der Bank im Garten..."
Er lächelte weiter vor sich hin.
"Sie kann so schön malen. Sie hat solches Talent... Ich habe sie immer erschreckt, wenn sie dort saß... Sie hat immer
gesagt... dass ich ein Vollidiot bin und..wütend vor sich hin gezetert."

Er schloss die Augen wieder etwas.
"Ich habe.. immer auf sie aufgepasst..."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:49 am

"Ich habe.. immer auf sie aufgepasst..."

Aeleus Lächeln schwang in leichte Trauer um.

Seine Vergangenheit... Er muss sie geliebt haben...

"Das machen wir doch alle gerne... Unsere kleinen Geschwister ärgern, was? So sind große Brüder nun mal..." sagte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 5:58 am

"Das machen wir doch alle gerne... Unsere kleinen Geschwister ärgern, was? So sind große Brüder nun mal..."

"Ich fand es.. amüsant wenn sie sagte... Ich hasse dich, großer Bruder. Ich wusste.. dass sie das nicht ernst meint. Wir haben uns immer wieder vertragen.."

Er schüttelte den Kopf leicht.
"Es war mir..egal was andere über mich dachten.. ich hatte sie immer an meine Seite.. meine Kleine Schwester..."

Dann wurde seine Mine aber traurig.
"Dann waren sie alle weg... meine Freunde... meine Familie.."

Er schüttelt den Kopf wieder etwas.
"Ich sehe nur misstrauen... keiner... keiner ist mehr bei mir.. sie hassen mich alle... ich bin.. so allein."

Sein blick fällt nun auf Aeleus.
"Hasst... hasst du.. mich auch?"

Ihm fielen dann aber die Augen zu und er verlor sein Bewusstsein ein weiteres mal.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 6:04 am

"Hasst... hasst du.. mich auch?"

Aeleus wirkte überrascht. Dann schüttelte er den Kopf.

"Nein... Nein, das würde ich nie tun. Das KÖNNTE ich nie tun. Du bist nicht allein. Schau, ich bin da und kümmere mich um dich, und du kümmerst dich um mich. Ienzo mag dich auch so wie du bist. Wir alle sind fast wie eine kleine Familie. Und du sollst dazu gehören. Natürlich, Geschwister müssen sich nicht immer leiden können, das beste Beispiel wäre Even. Aber auch er mag dich auf eine... sehr suspekte Art und Weise. Auch wenn er es niemals zugeben würde. Und natürlich, Geschwister streiten sich auch Mal. Aber wir sind und bleiben Geschwister und wir lassen uns nicht im Stich. Wir sind deine Familie, du musst uns nur als solche sehen." erklärte er langsam. Er war sich im Klaren, dass dies ein heikles Thema war und war mit seinen Worten auch unglaublich vorsichtig. Jetzt konnte er nur noch hoffen, dass Lauriam das alles auch richtig verstand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 6:10 am

Lauriam kam nach ein paar Minuten wieder zu sich. Er hatte gehört was Aeleus sagte trotz seiner Bewusstlosigkeit, denn auch die Natur hat seinen Worten gelauscht. Er öffnete die Augen wieder. Seine Temperatur war schon weiter nach unten gegangen und die Wirkung des Giftes ließ nach.

..gott.. was habe ich ihm alles erzählt..?

Das ganze war ihm unglaublich peinlich...

Er sah dann zu Aeleus und setzte sich langsam und mit Mühe auf.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 6:12 am

Aeleus war erfreut darüber, dass es Lauriam besser ging. Er half ihm ein wenig beim Aufsetzen.

"Schon besser?" fragte Aeleus lächelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 6:15 am

"Schon besser?

"Ja... geht schon."
Normalerweise würde er in einer solchen Situation gereizt reagieren, aber im Moment.. ist er einfach nur froh das er wieder bei klarem Verstand ist.

Er legte dann eine Hand an den Kopf.
"Mein Schädel..."

Dann sah er zu Aeleus, wurde leicht rot und wandte seinen Blick schnell von ihm ab, wo er sich erstmal räusperte.
"D-das was vorhin passiert ist darf niemand erfahren!"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 6:21 am

"D-das was vorhin passiert ist darf niemand erfahren!"

Aeleus pattete ihm leicht auf die Schulter und grinste.

"Ich weiß gar nicht wovon du sprichst." sagte er lachend. Dann setzte er sich in den Schneidersitz vor Lauriam.

"Du hast vermutlich einige Fragen an mich, jedenfalls hatte ich den Eindruck, als wir gegen die Echse gekämpft haben. Jetzt hätten wir Zeit zu reden, wie ich es gesagt habe."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 6:27 am

"Ich weiß gar nicht wovon du sprichst."

Durch aeleus's lachen wurde sein Blick etwas gereizt. Dann lockerte sich seine Mine aber wieder.

"Du hast vermutlich einige Fragen an mich, jedenfalls hatte ich den Eindruck, als wir gegen die Echse gekämpft haben. Jetzt hätten wir Zeit zu reden, wie ich es gesagt habe."

"Ja. Erklär mir-"

Er zupft kurz an der Kette des Mantels.
"-wieso du diesen verdammten Mantel trägst. Wo zum Geier warst du, nachdem du aus dem Schloss geflüchtet bist? Und was war eigentlich dort los?"
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 6:42 am

Aeleus seufzte und begann zu erzählen.

"Im Schloss überkam mich wieder dieser Neid auf dich. Dieser Neid, dass du stärker und mächtiger bist als ich, dass du für alles anscheinend eine Lösung findest und im großen und Ganzen: Besser bist als ich. Und Neid ist ein perfekter Zugangspunkt für Finsternis. Das wussten wir schon vorher. Ashed nutzte diese Tatsache aus um mein Gedächtnis zu benebeln, was ihm leider glückte. Als er mir meine alte Waffe zeigte sind bei mir alle Sicherungen durchgebrannt und ich flüchtete an einen Ort. Ich wusste nicht wohin ich ging, das Resultat war unsere Heimat als Organisation... Die Welt die Niemals war. Dort suchte mich dieser Ashed erneut auf. Ich wollte ihn töten, so sauer war ich auf ihn, doch ich war geschwächt. Er wollte mich nicht bekämpfen, doch ich ihn. Er war hoffnungslos überlegen. Er hat nur einen einzigen Finger verwendet und hat mich außer Kraft gesetzt. Er hat mich verbrannt. Er sagte ich sei im Wandel und könne deshalb meine Waffe nicht beschwören, doch ich versuchte es dennoch und das kam dabei heraus."

Er beschwor seine Waffe und legte sie neben sich auf den Boden.

"Er schien überrascht, doch das bestätigte seine Vermutung. Ich wandle mich wirklich. Gegen meinen Willen. Nunja, ich hatte nichts mehr zum Anziehen und er gab mir das hier. Mir blieb nichts anderen übrig. Ich wünschte ich könnte den Mantel irgendwie verändern... Irgendwie die Tatsache ändern, dass er zur Organisation gehört. Aber du kennst diese Mäntel, es geht nicht."

Er sah ihn traurig an.

"Ich habe schon vermutet, dass du darauf nicht besonders positiv reagieren wirst. Es tut mir leid, mir blieb nichts anderes übrig."

Er senkte den Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 6:52 am

Lauriam hörte ihm gespannt zu. Als er von dem Neid erzählte, senkte Lauriam den Blicke etwas.

Dann als Aeleus fertig war seufze Lauriam kurz.

"Ich bin nicht stärker als du, Aeleus... es gibt keinen Grund neidisch auf mich zu sein.", sagte er etwas leiser.

Dann legte er eine Hand auf die Schulter des Hünen.
"Ich habe dir etwas gesagt, als wir das Schloss des Beast's betraten. Wenn ich dir irgendwie helfen kann, dann werde ich das auch tun. Und wenn du dich ungewollt im Wandel befindest, dann werde ich dir helfen das zu verhindern."

Er lächelte etwas.
"Du hast mir schließlich nun auch schon sehr oft geholfen. Und ich bin dir für deine Worte von vorhin.. sehr dankbar."

Lauriam nahm dann die Hand wieder weg. Dann versuchte er aufzustehen., doch durch den Blutverlust scheiterte das ganze. Er krachte auf die Knie.

"Urg... das könnte wohl noch etwas Zeit brauchen."

Wenn ich mein Mana regenerieren kann, kann ich mich selbst heilen, aber ich weiß nicht wie lange das noch dauert.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 7:01 am

"Ich bin nicht stärker als du, Aeleus... es gibt keinen Grund neidisch auf mich zu sein."

Aeleus sah ihn an. Sein Blick verriet noch immer eine gewisse Trauer, aber nicht mehr so stark wie vorher.

"Du hast mir schließlich nun auch schon sehr oft geholfen. Und ich bin dir für deine Worte von vorhin.. sehr dankbar."

Jetzt lächelte er. Er schloss die Augen und nickte langsam, als Zeichen, dass er verstanden hatte. Dann hob er eine Augenbraue, als Lauriam versuchte aufzustehen.

"Urg... das könnte wohl noch etwas Zeit brauchen."

Aeleus griff ihm unter die Arme und half ihm beim Aufstehen.

"Immer mit der Ruhe. Für Brüder tue ich alles. Und jetzt bauen wir die mal etwas, was dir vorzeitig helfen wird. Es ist sogar aus deinem Element. Vorausgesetzt du würdest eine Gehhilfe aus Bambus akzeptieren?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 7:07 am

"Immer mit der Ruhe. Für Brüder tue ich alles. Und jetzt bauen wir die mal etwas, was dir vorzeitig helfen wird. Es ist sogar aus deinem Element. Vorausgesetzt du würdest eine Gehhilfe aus Bambus akzeptieren?"

Sein Blick fiel zu Aeleus und er hob eine Augenbraue als Antwort.

Schon wieder?

"Ihr mögt wohl Krückstöcke, was?"

Dann seufze er.
"Einverstanden..."
Sein Blick war nun auf den Boden gerichtet. Es war eine Schmach für ihn ein weiteres mal eine Gehhilfe benutzen zu müssen, aber er wusste das er nicht mit Aeleus argumentieren kann und ließ es deshalb einfach.
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 7:17 am

"Ihr mögt wohl Krückstöcke, was?"

Aeleus grinste.

"Jop!" kam von ihm als Antwort und er griff ins Dickicht. Dann hörte man es 2 Mal laut knacken und seine Hand kam mit 2 abgebrochenen Bambusstöcken wieder heraus. Er brach sie ein wenig zurecht und reichte sie dann Lauriam.

"Hier, das sollte gehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 7:23 am

Lauriam sah zu was Aeleus tat.

Er war solange so gut es ging stehen geblieben.
"Hier, das sollte gehen."

Er nahm die beiden Krücken an und klemmte sie sich unter die Arme.
"Ja. Das sollte ausreichen für den Moment. Ich denke nicht das ich sie lange brauchen werde."

Er sah sich kurz um.
"Sobald sich mein Spirituelle Kraft wieder regeneriert hat, werde ich mich selbst heilen können... aber was sollen wir bis dahin tun? Wir verlieren immer mehr Zeit..."

Sein Blick wurde dann abwesend. dann wandte er sich Aeleus zu.
"Vielleicht wäre es besser wenn du alleine weiter machst für den Moment.."
Nach oben Nach unten
avatar
Sinist
das Team
das Team

Anzahl der Beiträge : 2080
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 27
Ort : Hannover/B-Town

BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   So Dez 16, 2012 7:27 am

"Vielleicht wäre es besser wenn du alleine weiter machst für den Moment.."

Aeleus schüttelte heftig den Kopf.

"Ohne dich packe ich das nicht. Allein wäre ich aufgeschmissen. Selbst wenn ich es alleine machen wollen würde, was nicht der Fall ist, könnte ich es niemals ohne dich schaffen. Wie ich bereits sagte: Uns gibt es nur im Doppelpack oder gar nicht. Also müssen die Welten wohl die Zeit aufbringen zu warten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasy-rpg-fantasy.forumieren.com

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: 7. Kapitel - Das Land der Drachen   

Nach oben Nach unten
 

7. Kapitel - Das Land der Drachen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Dragon Sream - Der Schrei der Drachen
» Drachen Land
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» [Wermelskirchen + Bergisches Land] ORO Flight Night
» Shinig Dragons - Der Kampf der Drachen-Stämme

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mors Discordiae per Ira  :: Fanfiction :: Kingdom Hearts - Jiko/Sinist-